Blick in die Broschüre Blick in die Broschüre BannerbildBannerbildProjekt "Bewusst zu Gast"BannerbildBannerbild

Wettbewerb "Zehn Grüne Schulhöfe für Brandenburg" entschieden

25. 03. 2021

Der Wettbewerb "Zehn grüne Schulhöfe für Brandenburg", der Deutschen Umwelthilfe (DUH) ist entschieden. Eine fachlich besetzte Jury wählte am 15.März aus 45 eingereichten Schulen letztendlich 10 Schulen aus. Zum Gremium gehören neben Vertreter*innen des Umweltministeriums und der Deutschen Umwelthilfe, auch das Bildungs- und Gesundheitsministerium, die Schüler- und Elternvertretung Brandenburgs, sowie weitere Expert*innen aus den Bereichen Bildung, nachhaltige Entwicklung sowie Garten- und Landschaftsgestaltung.

 

Diese ausgewählten 10 Schulen erhalten in den nächsten Jahren insgesamt eine Förderung von 150.000€ durch das Umweltministerium sowie die intensive Begleitung bei der Gestaltung.

 

Als Umsetzungsschulen ausgewählt wurden:

  • bundtStift Schule Strausberg
  • Goethe-Schiller-Gymnasium Jüterborg
  • Kinderschule Oberhavel Oranienburg
  • Sigmund-Jähn-Grundschule Fürstenwalde/ Spree

 

Als Planungsschule benannt wurden:

  • Comenius-Oberschule Wünsdorf
  • Ernst-von-Stubenrauch-Grundschule Teltow
  • Grundschule am Kiefernwald Michendorf
  • Grundschule Gebrüder Grimm Brandenburg an der Havel
  • Grundschule Klosterfelde
  • Konrad-Wachsmann-Oberstufenzentrum Frankfurt (Oder)

 

Mit dem Projekt sollen Schulen dabei unterstützt werden ihre Schulhöfe klimagerecht, klimafreundlich und grün zu gestalten. Hierbei steht die Zusammenarbeit aller in der Schule agierenden Personen (Schüler*innen, Lehrkräfte, Eltern) sowie die Einbindung in die Umgebung im Fokus. Der Wettbewerb wurde bereits in Thüringen und Hessen umgesetzt.

 

Das Projekt wird vom Brandenburger Landesministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) gefördert.

 

 
TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN