Brandenburg 21 - Verein für nachhaltige Lokal- und Regionalentwicklung e.V.

Der Verein Brandenburg 21 e.V. unterstützt die nachhaltige Lokal- und Regionalentwicklung im Land Brandenburg im Sinne der 2014 beschlossenen Landesnachhaltigkeitsstrategie.

Es geht uns um gute Lebensbedingungen und -chancen der heutigen und künftiger Generationen, den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen sowie die Teilhabe der BrandenburgerInnen an einem demokratischen Gemeinwesen.

Wir verstehen uns als Ansprechpartner und Interessenvertreter für Nachhaltigkeitsinitiativen und AkteurInnen der Lokalen Agenda 21. Dem ländlichen Raum Brandenburgs und Brandenburgs Dörfern widmen wir dabei besondere Aufmerksamkeit. Zudem unterstützen wir die Kooperation zwischen gesellschaftlichen Kräften der Länder Brandenburg und Berlin.

Ausgangspunkte  unseres bürgerschaftlichen Engagements für eine zukunftsfähige Entwicklung  sind die Beschlüsse der Konferenzen der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro und 2015 in New York.

 

Werden auch Sie Mitglied bei Brandenburg 21:   Beitrittserklärung 

 

Unsere Ziele setzen wir um 

  • mit Bildungsveranstaltungen für verbesserte Beteiligungs- und Gestaltungsmöglichkeiten der BürgerInnen, der Orte und Regionen bei einer nachhaltigen Entwicklung im Land,

  • mittels Vernetzung und Unterstützung des Erfahrungsaustauschs von Nachhaltigkeitsinitiativen, AkteurInnen der Lokalen Agenda 21 und der nachhaltigen Regional- und Dorfbewegungen,

  • mittels eigener Projekten zu den Handlungsfeldern einer nachhaltigen Entwicklung,

  • durch Mitarbeit bei RENN.mitte - der regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien

  • durch Unterstützung von Aktivitäten der kommunalen  nachhaltigen Entwicklung

  • durch Mitgestaltung gesellschaftlicher Allianzen für regionale, nachhaltige Wirtschaftskreisläufe durch Kooperation von Wirtschaft und gesellschaftlichen Initiativen.

 

Bericht über die Aktivitäten von Brandenburg 21 im Jahr 2016

Flyer Brandenburg 21

Satzung (Stand März 2016)

 

TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN