Jahresrückblick 2023 - Ein Blick zurück in BildernBannerbildGemeinschaftswerk NachhaltigkeitBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

RENN.mitte-Logo

 

Die RENN sind ein Projekt initiiert vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) im Jahr 2016. RENN steht für "Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien":


 

 

 

RENN.mitte ist eine Kooperation von zivilgesellschaftlichen Netzwerkpartnern aus fünf ostdeutschen Bundesländern:

 

Wir sehen uns als Netzwerkknoten, Impulsgeber und Servicestelle zur Förderung und Stärkung einer gesamtgesellschaftlichen Transformation im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung.


Angebote aus dem RENN-Projekt:

 

UFP

Unternehmen Fair Play

Bei „Unternehmen FairPlay“ dreht sich alles um „Nachhaltiges Wirtschaften“ und „Wohlstand neu denken“. Dazu gehört auch, die Arbeitswelt als zentralen Bereich der gesellschaftlichen Transformation zu erkennen und zu nutzen.

 

Seit August 2021 sind Digitalisierung und Nachhaltigkeit Pflichtprogramm in allen Ausbildungsberufen. Das haben Bund, Kultusministerien, Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften gemeinsam beschlossen. Doch wie weit ist dieser Beschluss schon in der Praxis angekommen? Wie wird er von Unternehmen und Berufsschulen umgesetzt? Man darf sagen: Es gibt noch viel Luft nach oben.

 

Deshalb setzt „Unternehmen FairPlay“ mit seiner neuen Kampagne "Unternehmen. Azubis. Zukunft" gleich beim Eintritt in die Arbeitswelt an und verfolgt das Ziel, Nachhaltigkeit zum festen Bestandteil jeder Berufsausbildung zu machen und auf diese Weise nachhaltiges Denken und Handeln langfristig in den Unternehmen zu verankern. Dabei geht es auch um die Frage, wie in diesem Zusammenhang Auszubildende, Berufsschulen und Unternehmen an einem Strang ziehen können.

 

Weitere Informationen:

 

Ansprechpartnerin:

Katja Neugebauer

 

RNE_Gemeinschaftswerk_Nachhaltigkeit_Logo_Farbiger_Hintergrund_Navy_Blue_RGB

Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit

Eine erfolgreiche Umsetzung der Agenda 2030 ist nur denkbar, wenn sie gesellschaftlich breit unterstützt und aktiv mitgetragen wird. Das Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit, initiiert von Bund und Ländern und koordiniert vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE), möchte die gesellschaftlichen Kräfte auf einer Plattform bündeln.

 

Weitere Informationen:

 

Ansprechpartnerin:

Julia Clausner

 

Bildungsmaterial

Spiele und Bildungsmaterialien

Sie können sich von uns kostenlos Spiele und Bildungsmaterialien zu den Themen Nachhaltige Entwicklung/ UN Nachhaltigkeitsziele/Transformation ausleihen.

 

Eine Übersicht aller Materialien erhalten Sie in der Infothek unter Spiele und Materialverleih.

 

infomaterial

Infomaterial

Sie können sich von uns kostenlos Spiele und Bildungsmaterialien zu den Themen Nachhaltige Entwicklung/ UN Nachhaltigkeitsziele/Transformation ausleihen.

 

Eine Übersicht aller verfügbaren Infomaterialien erhalten Sie in der Infothek unter Infomaterial. Sie können sie sich gern dort herunterladen oder Sie schicken uns eine Mail.

 

Ansprechpartnerin:

Julia Clausner


Termine aus dem RENN-Projekt für 2023:

  • 10./11. Mai: RENN.mitte Jahrestagung in Eberswalde

  • 17. Juni: Tag der Dörfer

 


Weitere Informationen zum RENN.mitte Projekt finden Sie hier:


Ansprechpartner:innen beim Brandenburg 21 e.V. im RENN.mitte-Projekt sind:

  • Marion Piek:
    Projektleitung, Nachhaltige Kommune, Nachhaltigkeitsplattform
  • Katja Neugebauer:
    Schwerpunkt Bildung für nachhaltige Entwicklung und Bildungsmaterialien
  • Paavo Günther:
    Assistenz der Projektleitung und Schwerpunkt Sport
  • Julia Clausner:
    Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung