Impression von der 1. Brandenburger Nachhaltigkeitsplattform in CottbusDie Preisträger des Projekt Nachhaltigkeit 2019 aus dm RENN.mitte-Gebiet, Foto: WessollekBannerbildRENN.mitte-Jahrestagung 2019BannerbildProjekt "Bewusst zu Gast"BannerbildBannerbild

Aus dem Projekt: Bewusst zu Gast in Brandenburgs Naturlandschaften - im Herbst digital

20. 10. 2020

In den nächsten Monaten stehen sowohl eine Schulung als auch eine Herbstakademie im Projekt "Bewusst zu Gast in Brandenburgs Naturlandschaften". Hier sind noch Anmeldungen möglich.

 

In dem Projekt Bewusst zu Gast gibt es konkrete Antworten auf die Fragen, wie touristische Produkte aussehen können, die wirtschaftlich tragfähig sind und dennoch zum Erhalt von Natur und Landschaft beitragen. In vier verschiedenen Bildungsformaten haben TourismusanbieterInnen die Möglichkeit, sich Anregungen zur Entwicklung und Vermarktung nachhaltiger Tourismusprodukte zu holen. Das Projekt wird durch die private Spreeakademie u.G.  geleitet und von Brandenburg 21 e.V. getragen. Alle Angebote orientieren sich speziell an den Bedürfnissen von TourismusanbieterInnen in Schutzgebieten.

 

Folgendes wird in diesem Herbst angeboten:  

Weiterbildungsreihe für nachhaltigen Tourismus in Brandenburgs Großschutzgebieten (09.11.—14.12.2020) - Digital

Das  erfolgreiche Entwickeln und  Vermarkten von nachhaltigen Tourismusprodukten gewinnt gerade durch die Corona-Krise an Bedeutung. Die SPREEAKADEMIE bietet daher in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Spreewald e.V. und der Verwaltung des Biosphärenreservates Spreewald eine Weiterbildung für Tourismusakteur*innen an. Dabei lernen Sie die Grundlagen zum Entwickeln und Vermarkten nachhaltiger Tourismusprodukte sowie zahlreiche Praxisbeispiele kennen. Informieren Sie sich über den Inhalt der 5 Moduleim Anhang. Die Weiterbildung wird digital angeboten und über Zoom angeboten.

 

Herbstakademie „Nachhaltiger Tourismus in Brandenburg“ (05.11.2020) - Digital und Kleiner Runde in Präsenz (max 24 Personen)

Am 5. November 2020 findet in Potsdam die 2. Herbstakademie als Fachforum zum nachhaltigen Tourismus statt. Diese kann auch per Webstreaming verfolgt werden. Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung stehen die Fragen, wie Tourismus in Schutzgebieten bei steigendem Gästeaufkommen nachhaltiger werden kann. Zudem wird über die politischen Rahmenbedingungen diskutiert, die es in Brandenburg für eine Förderung einer nachhaltigen Tourismusentwicklung braucht. Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie ebenfalls im Anhang.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Aus dem Projekt: Bewusst zu Gast in Brandenburgs Naturlandschaften - im Herbst digital

TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN