BannerbildGemeinschaftswerk NachhaltigkeitBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Seminar: Klima. Gerecht? Für alle!

19. 08. 2024 bis 23. 08. 2024 von - Uhr

Die Klimakrise ist da und trifft uns alle. Aber sind wir alle gleich betroffen? Nein! Und tatsächlich sind diejenigen, die am stärksten von der Klimakrise betroffen sind am wenigstens dafür verantwortlich. Die Villa Fohrde lädt dazu ein gemeinsam ins Gespräch kommen, neue Perspektiven kennenzulernen & Verbindendes zu entdecken.

Darum geht's
 

  • Klimakrise & Kolonialismus: Die strukturellen Ursachen für globale Ungerechtigkeiten kennenlernen & bei einer Exkursion den Spuren der deutschen und preußischen Kolonialgeschichte und dem postkolonialen Schweigen im heutigen Potsdam nachgehen

  • Klimagerechtigkeit: machtkritische, rassismuskritische und diskriminierungssensible Lösungswege für die Klimakrise kennenlernen

  • von anderen Menschen für eigene Handlungsmöglichkeiten inspirieren lassen und selbst aktiv werden


Das erwartet Sie
•    lecker vegetarisch-veganes Essen direkt an der sommerlichen Havel
•    Exkursion nach Potsdam für einen Rundgang zur deutschen und preußischen Kolonialgeschichte mit Postcolonial Potsdam
•    Austausch mit Menschen unterschiedlichen Alters, Erfahrungen und Geschichten
•    ein Bildungshaus, in dem ihr Nachhaltigkeit erleben könnt – von einem Lehmgebäude, über Upcycling bis zur Photovoltaik-Anlage


Eine Teilnahme im Rahmen von Bildungszeit/Bildungsurlaub ist möglich. Das Seminar richtet sich an alle Menschen ab 16 Jahren – Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Teilnahmebeitrag (inkl. Übernachtung im Doppelzimmer und Vollverpflegung)
 

  • Standardpreis: 415 €

  • Ermäßigter Preis: 280 €

  • bis 27 Jahre: 150 €

  • Einzelzimmerzuschlag: 80 €

  • auf Anfrage Solidarpreis möglich


Seminarzeiten
Beginn: Montag, 19.08 - 14 Uhr
Ende: Freitag, 23.08. - 15 Uhr

Trainer:innen
Nene Opoku vom Black Earth Kollektiv, Bildungsreferentin im Bereich Antisemitismus- und Rassismuskritik, sowie Intersektionalität, Rechtsextremismusprävention und Demokratieförderung
Susanne Albani, Jugendbildungsreferentin der Villa Fohrde und Leitung Projekt „Wir gestalten Zukunft! Nachhaltig inklusiv gedacht“

Kontakt
Susanne Albani | | 033834-50282

 
Copyright: Bildungshaus Villa Fohrde
Copyright: Bildungshaus Villa Fohrde

 

Veranstaltungsort

Bildungshaus Villa Fohrde

Nachhaltiges Bildungshaus
August-Bebel-Straße 42 

14798 Havelsee OT Fohrde 

033834-50282 
www.villa-fohrde.de

 

Veranstalter

Villa Fohrde e.V.

 

Weiterführende Links

Nähere Informationen zum Bildungshaus und der Veranstaltung
 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]