Jahresrückblick 2023 - Ein Blick zurück in BildernBannerbildGemeinschaftswerk NachhaltigkeitBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Fachforum "Mehrgewinnstrategien im Klimaschutz" im Rahmen des Zukunftsforum Ländliche Entwicklung bei der Grünen Woche

25. 01. 2023 von - Uhr

Am 25. und 26. Januar 2023 bietet das BMEL den Akteuren der Ländlichen Entwicklung mit dem 16. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung erneut eine Plattform für Austausch, Diskussion und Wissenstransfer. 

Unter dem Motto Land.Kann.Klima. widmen wir uns dem Thema Ländliche Räume und Klimaschtz bzw. Klimaanpassung. In 30 spannenden Fachforen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen austauschen und Fragen diskutieren wie:

  • Welche Chancen und Herausforderungen stellen sich für die Ländlichen Räume bei der Anpassung an den Klimawandel und was bedeutet das für die Bevölkerung auf dem Land?
  • Wie geht Klimaschutz im ländlichen Raum und welchen Beitrag können die ländlichen Räume zum Erreichen der Klimaziele leisten?
  • Was bewirken die hier notwendigen Transformationsprozesse für die Ländliche Entwicklung allgemein?

 

Im Rahmen einer Hybridveranstaltung sind Sie eingeladen in den Austausch zu gehen – in Berlin und online.

Dieses Mal wird Sie neben dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz Irland als Partnerland begrüßen.

 

Tagungsbeitrag für das Zukunftsforum Ländliche Entwicklung:

Teilnahme vor Ort:

  • Standard-Ticket: 40 Euro (2 Veranstaltungstage inkl.Fachforen und Abendempfang)
  • Studierende-Ticket 20 Euro (2 Veranstaltungstage inkl. Fachforen und Abendempfang)

Teilnahme Online:

  • Die Online-Teilnahme ist kostenlos.

 

Besonders hinweisen wollen wir auf das Fachforum Nr. 16  "Mehrgewinnstrategien im Klimaschutz" durchgeführt von der Arge Ländlicher Raum.

 

Inhalt:

Die vor uns liegenden Herausforderungen der Klima-, Ressourcen- und Biodiversitätskrise und ihre Folgen für die ländlichen Räume werden nach wie vor deutlich unterschätzt. Der dringend notwendige Ausbau erneuerbarer Energien ist nur ein Beispiel dafür, wie in Zukunft neue Nutzungen mit bestehenden konkurrieren werden. Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) schlägt zur Lösung der zunehmenden Nutzungskonflikte exemplarische Mehrgewinnstrategien vor, um die nicht vermehrbaren Flächen mehrfach in Wert setzen zu können. Agri-Photovoltaikanlagen, Multifunktionsgebäude oder Agroforstsysteme sind nur einzelne Beispiele dafür. Für die Umsetzung benötigt es umfassende Kooperationen zwischen Landwirtschaft und Stromversorgung, Produzierenden, Konsumierenden, Naturschutzverbänden und Bildungseinrichtungen im Ländlichen Raum. Mit dem Fachforum soll aufgezeigt werden, ob und in welcher Form die Instrumente und Aktivitäten der Ländlichen Entwicklung einen Beitrag zur
Umsetzung leisten können.

 

Für die Teilnahme am Fachforum entstehen, außer dem Tagungsbeitrag, keine weiteren Kosten.

 

Flyer zum Fachforum Nr. 16 "Mehrgewinnstrategien im Klimaschutz"

 
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)

 

Veranstaltungsort

CityCube Berlin, Eingang Messedamm oder Jafféstraße, 14055 Berlin & Online

 

Veranstalter

Arge Ländlicher Raum

 

Weiterführende Links

Zum Zukunftsforum Ländliche Entwicklung
+++ hier anmelden +++
 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]