Bannerbild#gemeinsamfuermorgenBannerbildBannerbild#tatenfürmorgen - Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit
 

Metropolregion-Tagung "Berlin-Brandenburg - Nachhaltige Metropolenregion gemeinsam entwickeln!"

Brandenburg und Berlin sind schon immer eng miteinander verbunden. Wasser- und Arbeitswege enden nicht an Ländergrenzen, die Wissenschaftsstandorte sind eng verwoben, die Ernährungsstrategien hängen voneinander ab und es gibt vielfältige wirtschaftliche Verflechtungen. Am 18. Mai 2022 luden deshalb Berlin 21 und Brandenburg 21 zusammen mit dem Berliner Bündnis Nachhaltigkeitsstrategie zur Diskussion darüber ein, welche besonderen gemeinsamen  Herausforderungen in der Metropolenregion bestehen und wie die Zusammenarbeit in ausgewählten Feldern gestärkt werden kann.

 

Programm Metropolregion-Tagung

 

 

MT_1
MT_2
MT_3

12:00 Begrüßung

  • Pia Paust-Lassen, Berlin 21

  • Peter Ligner, Brandenburg 21

 

Pia Paust-Lassen begrüßte die Teilnehmenden, stellte das Bündnis Berliner Nachhaltigkeitsstrategie vor und verwies auf das günstige Zeitfenster, um die Prozesse in Berlin und Brandenburg füreinander fruchtbar zu machen. Die Tagung sei außerdem ein Beitrag zum Gemeinschaftswerk und würde als solches in die RENN.mitte-Jahrestagung am folgenden Tag einfließen.

Peter Ligner gab einen kurzen Überblick zum Prozess in Brandenburg und plädierte in einem Exkurs zur aktuellen politischen Lage dafür, die Nachhaltigkeits- und die Friedensbewegung wieder stärker miteinander zu vereinen.

 

MT_2
MT_4

 

12:15 Kurzvorstellung von Initiativen aus Berlin und Brandenburg

Ausgewählte Projekte aus der Metropolregion hatten die Gelegenheit, sich in kurzen Pitches auf der Bühen zu präsentieren. In kurzen Runden hatten alle Teilnehmenden Raum zum Austausch und gegenseitigem Kennenlernen.

 

13:30 interaktive Performance

Das Künstlerkollektiv Recherchepraxis lud die Teilnehmenden ein, unterschiedliche Perspektiven im erweiterten Ökosystem der Metropolenregion einzunehmen und so Offenheit gegenüber neuen Ideen zu entwickeln.

 

https://www.recherchepraxis.de


 

MT_5
MT_6

 

14:00 Nachhaltige Regionalentwicklung - Visionen und Strategien für eine nachhaltige Metropolregion

Prof. Dr. Jörg Knieling, HafenCity Universität Hamburg

 

In seinem Vortrag erörterte Prof. Dr. Knieling verschiedene Themenfelder, die für die nachhaltige Entwicklung einer Metropolenregion von Bedeutung sind. Mit vielen Beispielen aus der Praxis zeigte er auf, welche Elemente dabei berücksichtigt werden sollten.

 


 

14:30 Podiumsdiskussion

  • Michael Brentrup, Abteilungsleiter Planung der Staatskanzlei des Landes Brandenburg

  • Dr. Edgar Göll, Berlin 21

  • Prof. Dr. Jörg Knieling, HafenCity Universität Hamburg

  • Nele Techen, stellv. Vorsitzende, DGB Berlin-Brandenburg

  • Henrik Vagt, Geschäftsführer Wirtschaft und Politik, IHK Berlin

 

Zentral war die Diskussion darüber, dass und wie eine gemeinsame Vision für die Metropolenregion entwickelt werden soll.

 

Zusammenfassung der Diskussion

MT_7
MT_8

16:00 Thementische

  • Welche Formate zur Mitwirkung der Zivilgesellschaft brauchen wir?

 

Die umfassende Beteiligung der Zivilgesellschaft ist einer der Schlüssel für eine wirksame Nachhaltigkeitsstrategie. Beteiligung sorgt für Akzeptanz und ermöglicht die Vielfalt von Ideen und Bedarfen zu integrieren. Welche Strategien, Formate und Methode bieten sich für einen beteiligungsorientierten Prozess an?

 

Fotodokumentation Ergebnisse

  • Gutes Essen für alle – bio, regional, fair

 

Der Ernährungsrat Berlin fordert einen Ernährungscampus – einen offenen Ort, wo Stadtgesellschaft, Wissenschaft und Praxis gemeinsam die gute Zukunft diskutieren und entwickeln.

 

Fotodokumentation Ergebnisse


 

MT_9
MT_10

 

  • Gewässerschutz macht vor Grenzen nicht halt

 

"Die Gewässer in Berlin und Brandenburg sind in einem schlechten Zustand, aber mit gemeinsamer Anstrengung schaffen wir das."

 

Fotodokumentation Ergebnisse

 

  • Mobilitätswende in Stadt und Land - Berlin & Brandenburg auf dem Weg zur multimodalen Stadt-Landschaft

 

Wie können und wollen sich Bewohner:innen in Stadt und Region zukünftig bewegen? Und wie kann die Mobilitäts- und Verkehrswende in Berlin und Brandenburg mit Klima- und Umweltzielen in Einklang gebracht werden?

 

Fotodokumentation Ergebnisse

 

MT_11
MT_12
  • Soziale Landwirtschaft - Mensch UND Natur im Mittelpunkt

 

Die Verbindung von Landwirtschaft und sozialer und pädagogischer Arbeit ermöglicht neue Perspektiven, fördert Kooperation und Vernetzung und zielt auf einen ökologisch orientierten inklusiven Sozial- und Naturraum im urbanen und ländlichen Raum, der viele der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und der Agenda 2013 realisiert und Perspektiven aufzeigt.

 

Fotodokumentation Ergebnisse

 

  • Circular und Zero Waste City - Berlin & Brandenburg auf dem Weg in die Kreislaufwirtschaft

 

Wie können Berlin und Brandenburg die gegenseitigen Ressourcenabhängigkeiten auf eine zukunftsfähige und global weniger ausbeuterische Art und Weise sicher stellen? Wie kommen Wirtschaft, Politik und Verwaltung sowie Organisationen und Bürger:innen zusammen, um gemeinsam eine Zero Waste Strategie umzusetzen?

 

Fotodokumentation Ergebnisse, Teil 1, Teil 2

MT_13

Fotos: © Ulrich Wessollek

 

 

Eine Veranstaltung von:

#Logo RNE_RENN_Mitte-transparent
Brandenburg-21_Verein_Logo_kompakt
b21_logo_neu_oz
TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 08. 2022

 

20. 08. 2022

 

23. 08. 2022