BannerbildGemeinschaftswerk NachhaltigkeitBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Das kommt gar nicht in die Tüte!

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Das kommt gar nicht in die Tüte!
 
Ort:
16816 Neuruppin
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
MLUK: Lokale Agenda 21
 
Beginn:
01. 05. 2020
 
Ende:
31. 12. 2020
 
Ebene:
Stadt / Gemeinde
 
Handlungsfelder:
  • nachhaltiger Konsum (Fairer Handel, Ökologische Produkte ...)
  • Vermittlung von ökologischen Zusammenhängen
  • Vermitteln von Perspektiven für die Zukunftsgestaltung
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
  • Familien
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Die Projekt-Mitarbeiter*innen arbeiten Informationen zu unterschiedlichen Tüten- und Beutelarten (Plastiktüte, Papiertüte, kompostierbare Bio-Plastiktüte. Stoffbeutel) kindgerecht auf. Zentrale Fragestellungen sind dabei:

- Woraus besteht die Tüte? Wie wird sie hergestellt?
- Welche Vor- und Nachteile hat die Tüte?
- Wie erfolgt eine fachgerechte Entsorgung?

Die Antworten zu den Fragen werden an interaktiven Informationstafeln erläutert. Diese werden auf dem Bauspielplatz installiert und für Besucher*innen zugänglich gemacht. Zusätzlich werden Schau-Kompostkästen gebaut, bei denen in einem Langzeitversuch dokumentiert wird, wie sich die Materialien (nicht) zersetzen, wenn sie achtlos in der Natur entsorgt werden. Die Kästen können von den Besucher*innen vor Ort angesehen werden. In regelmäßigen Abständen werden Fotos gemacht und in Form einer Kollage online gestellt. Die Informationstafeln und Schaukästen dienen als Türöffner für die Thematik. Im zweiten Schritt werden in Impuls-Workshops mit interessierten Besucher*innen erarbeitet, welche Fragestellungen noch offen sind und individuell überlegt, welche alternativen Handlungsweisen umsetzbar sind. Die Projektmitarbeiter*innen sind offen für sich eventuell ergebene Folgethemenkomplexe.



Publikationen:

Auf der Vereinshomepage wurde auf die Veranstaltungen hingewiesen.


Ansprechpartner:
Name:
Carola Wöhlke
 
Institution:
ESTAruppin e.V.
 
Straße:
Rudolf-Breitscheid-Straße 38
 
Ort:
16816 Neuruppin
 
E-Mail:
 
Telefon:
 
Fax:
 


[zurück]