Bannerbild#gemeinsamfuermorgenBannerbildBannerbild#tatenfürmorgen - Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Klimastaffel 2004

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Klimastaffel 2004
 
Ort:
Cottbus
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
 
Beginn:
18. 05. 2004
 
Ende:
18. 05. 2004
 
Ebene:
Region
 
Handlungsfelder:
  • umweltverträgliche Freizeitgestaltung / Sport
  • umweltfreundliche Mobilität / Verkehr
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Die Niederlausitzer begrüßten die Klimastaffel am 18. Mai 2004

In diesem Jahr fand vom 1. bis 4. Juli die "Internationale Konferenz für erneuerbare Energien" in Bonn statt. Aus diesem Grund initiierte der Klimabündnis e. V. als europaweites Städtenetzwerk die Klimastaffel 2004. Vom 10. Mai bis 1. Juli bewegten sich Tausende Teilnehmer klimaschonend durch Deutschland. Die Strecke führte durch alle Bundesländer und deren Hauptstädte, vorbei an vorbildlichen Projekten zur Nutzung regenerativer Energien. Die Oberbürgermeisterin der Stadt Cottbus hat sich persönlich dafür eingesetzt, dass die "Klimastaffel 2004" in unserer Stadt zu einem besonderen Ereignis gestaltet wurde. An drei Staffelstützpunkten stellten sich öffentliche Einrichtungen, wirtschaftliche Unternehmen, Schulen, Kindereinrichtungen, Vereine dem Thema: Umweltschutz betrifft uns alle! Der Staffelstab wurde gemeinsam mit einer Deklaration und einem Botschaftenbuch über Staffelstopps an die Landesgrenze nach Sachsen transportiert. Vom Hauptbahnhof Cottbus über die Kläranlage, entlang der Spree bis zur Talsperre Spremberg wurden umweltfreundliche Fortbewegungsmittel von insgesamt 75 Sportbegeisterten genutzt, um symbolisch ihr Bekenntnis zum Klimaschutz zum Ausdruck zu bringen.

Klimastaffel-Ablauf in Cottbus:

Kinder der J.G. Herder-Gesamtschule aus Königs Wusterhausen brachten den Staffelstab und die Urkunde mit der Regionalbahn nach Cottbus. Während der Fahrt diskutierten die Schüler mit den Politikern. Am Staffelstützpunkt Cottbuser Hauptbahnhof wurden die Ankommenden, im Rahmen einer öffentlichkeitswirksamen Präsentation der DB Regio im Verkehrsverbund der Cottbusverkehr GmbH, von Schülern aus der der 2. Grundschule und der Leiterin des Agenda-Büros herzlich begrüßt. Nach der Staffelstabübergabe ging es weiter mit der Traditionsstraßenbahn zum Staffelstopp "Kahnanlegestelle Sandower Brücke". Von dort aus wurde der Staffelstab an die Parkläufer übergeben die in Begleitung mit den Kanuten entlang der Spree diesen erfolgreich zum Staffelstützpunkt - Kläranlage transportierten. Auf dem Gelände der Kläranlage fand ein "Klimafest" statt, bei den die Wettbewerbssieger des Kinder- und Jugendumweltpreises ihre Projekte zu den Themen "Energiesparen" und "Umweltbewusstem Verhalten" präsentierten. Höhepunkt dieser Veranstaltung war die Projektfertigstellung des ökologischen Stadtführers "Natürlich! Cottbus". Der Staffelstab wurde dann weiter an die Radsportler des RSC übergeben, welche diesen zur Talsperre Spremberg - Staffelstopp "Badestrand Bagenz" transportierten. Dort wurden sie bereits von Mädchen und Jungen einer Neuhausener Grundschule erwartet. Die Radsportler übergaben anschließend den Staffelstab an eine Skater-Gruppe, die den Staffelstab zur weiteren Übergabe an die Husky-Hundestaffel entgegenbrachten. Bis zum Staffelstützpunkt an der Landesgrenze zu Sachsen transportierte die Husky-Hundestaffel den Staffelstab und übergab diesen dort feierlich dem Oberbürgermeister der Stadt Hoyerswerda.













































































Publikationen:

Veröffentlichungen zum Projekt "Klimastaffel 2004":

www.lokaleagenda21cottbus.de
www.klimastaffel.de
www.klimabuendnis.de
www.mlur.brandenburg.de/aktuell/klimasta.htm


Ansprechpartner:
Name:
Martina Hergt
 
Institution:
Stadtverwaltung Cottbus
 
Straße:
Neumarkt 5
 
Ort:
03046 Cottbus
 
E-Mail:
martina.hergt@neumarkt.cottbus.de
 
Telefon:
0355/612-2756
 
Fax:
0355/612-2306
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 08. 2022

 

20. 08. 2022

 

23. 08. 2022