Auszeichnungsveranstaltung Projekt N RENN.mitteGemeinschaftswerk NachhaltigkeitUkraine-InfoAusstellung in LübbenauTagung Nachhaltige Kommune

Ausstellung "Unser Haus spart Energie-Gewusst wie!"

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Ausstellung "Unser Haus spart Energie-Gewusst wie!"
 
Ort:
14806 Bad Belzig OT Lübnitz
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
ANU Brandenburg/MUGV
 
Beginn:
25. 07. 2013
 
Ende:
14. 08. 2013
 
Ebene:
Region
 
Handlungsfelder:
  • Emissionsminderung (Lärm / Klimagase)
  • umweltgerechtes Bauen und Wohnen
  • Vermittlung von ökologischen Zusammenhängen
  • Vermitteln von Perspektiven für die Zukunftsgestaltung
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
  • Familien
  • Unternehmen
  • Verwaltungen
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Der Verein ReiF e.V. zeigte die Wanderausstellung "Unser Haus spart Energie-Gewusst wie!" des „Bundesverband Regionalbewegung eV“ vom 22.7. bis 15.8.2013 in Wiesenburg. Dazu wurde die Güterhalle im Bahnhof von der Bürgergenossenschaft „Bahnhof-am-Park eG“ kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Die Ausstellung zeigte die Möglichkeiten von Energieeffiziens bei 1- und 2-Familienhäusern auf. Es war eine publikumswirksame Präsentation, die durch die Lage am Bahnhof (Direktverbindung mit Berlin/Potsdam und Dessau) einem breiten Publikum zugeführt werden konnte.
In Verbindung mit lokalen Betrieben, der Verbraucherzentrale, Referenten und der Kommune Wiesenburg wurde ein Rahmenprogramm erstellt, das den Gedanken der Umweltbildung als wesentlichen Schwerpunkt hatte.
Die Ausstellung war täglich geöffnet.
Ziel des Projektes war es zum einen, ein zunehmendes Bewusstsein dafür zu schaffen, wie man im eigenen Haus nachhaltig mit Energie durch Einsparung und Nutzung erneuerbarer Energie umgehen kann. Zum anderen sollten durch das Rahmenprogramm weitergehende Aspekte der Umweltbildung einem breiteren Publikum zugeführt werden. Dabei sollte die Ausstellung als Publikumsmagnet auch für Menschen genutzt werden, die normalerweise durch diese Thematiken nur am Rande berührt werden (zB Infostand des NABU).
Die Ausstellung wurde kostenpflichtig komplett geliefert und aufgebaut durch den o.g. Bundesverband. Die Güterhalle wurde vom Besitzer zwar kostenfrei zur Verfügung gestellt, brauchte allerdings eine Überarbeitung der elektrischen Anlage (Steckdosen und Beleuchtung) um die Ausstellung betreiben zu können.
Für die Öffentlichkeitsarbeit wurde der Druck eines Flyers sowie umfangreiche Pressearbeit durchgeführt. Auf der webseite der LAG Hoher Fläming eV und der Webseite der Bahnhofsgenossenschaft war die Veranstaltung im Netz präsent.
Geplant war auch die Einbeziehung der regionalen Schulen, die die Ausstellung besuchen und darüber diskutieren sollten. Dies gelang auf Grund der Überschneidung mit den Schulferien nur im Einzelfall.
Im Rahmenprogramm wurde in Filmen, Vorträgen und anschließenden Diskussionsrunden die Thematik vertiieft. Durch die intensive Mitarbeit eines Energieiberaters der Verbraucherzentrale konnten viele Themen auch in Einzelgesprächen aufgegriffen werden..
Der langfristige Nutzen des Projekts entsteht zum einen aus der konkreten Umsetzung von Energieeinsparungen und Effizienssteigerungen in privaten Haushalten. Zum anderen wurden die Besucher/innen durch Ausstellung und Rahmenprogramm inspiriert, den Dialog zur Umweltproblematik über die Ausstellung hinaus weiter zu führen.



Publikationen:

Pressemitteilungen in der regionalen Zeitung (MAZ) sowie in den lokalen Umsonst-Zeitungen (BraWo, Wochenspiegel und Blickpinkt, Flyer, Internet, youtube-Film (allerdings an anderem Ort)


Ansprechpartner:
Name:
Lothar Hammes
 
Institution:
Reif e.V.
 
Straße:
entfällt
 
Ort:
14806 Bad Belzig
 
E-Mail:
lhl@gmx.net
 
Telefon:
 
Fax:
 


[zurück]

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 11. 2022 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

30. 11. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

01. 12. 2022 - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr