BannerbildGemeinschaftswerk NachhaltigkeitBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Tag der Dörfer 2009

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Tag der Dörfer 2009
 
Ort:
17291 Klockow, Uckermark
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
ANU
 
Beginn:
01. 06. 2009
 
Ende:
31. 12. 2009
 
Ebene:
Bundesland
 
Handlungsfelder:
  • umweltverträglicher Tourismus / naturnahe Erholung
  • Entwicklung von Leitbildern / einer lokalen Agenda 21 für nachhaltige Entwicklung in der Kommune / Region
  • Nachhaltigkeit(smanagement) im Verwaltungshandeln
  • Nachhaltiges Wirtschaften (Regionale Kreisläufe und Vermarktung, umweltfreundliche Produkte ...)
 
Zielgruppen:
  • Familien
  • Vereine / Verbände
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Der Tag der Dörfer 2009 findet am 19. September im dorphus in Klockow bei Prenzlau in der Uckermark statt.
Der Tag dient dem Austausch von Projekten in lebendigen Dörfern aus dem Land Brandenburg.
Brandenburg 21 erhält Unterstützung von Dörfern, Gruppen und engagierten Personen im Landkreis und hat die Zusage der Unterstützung bei der Durchführung der geplanten Veranstaltung, voran der Lokalen Aktionsgruppe LAG Uckermark, vom Uckermärkischen Regionalverbund und dem Landfrauenverein Uckermark. Zielpublikum der Veranstaltung sind Dörfer und Interessierte aus dem ganzen Land Brandenburg.
Ziel des Projektes ist die Unterstützung des Engagements in den Dörfern und damit Entgegenwirken demografischen Tendenzen der Abwanderung und der Entleerung ländlicher Räume.
Rahmenbedingungen: Der Tag der Dörfer findet statt in Ergänzung zum Kreiserntedankfest in Göritz



Publikationen:

Der Tag der Dörfer 2009 am 19.09. in Klockow wird landesweit bekannt gemacht. Vom Tag der Dörfer 2007 in Frauendorf/Lausitz und 2008 in Groß Breese/Prignitz sind Dokumentationen unter brandenburg21@gmx.de erhältlich.


Ansprechpartner:
Name:
Marion Piek
 
Institution:
Brandenburg 21
 
Straße:
Kleine Feldstr. 3
 
Ort:
14462 Borgsdorf
 
E-Mail:
redaktion@nachhaltig-in-brandenburg.de
 
Telefon:
01523/3877263
 
Fax:
 


[zurück]