Bannerbild#gemeinsamfuermorgenBannerbildBannerbild#tatenfürmorgen - Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Der grüne Tisch

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Der grüne Tisch
 
Ort:
15518 Steinhöfel
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
 
Beginn:
01. 08. 2006
 
Ende:
31. 12. 2006
 
Ebene:
Region
 
Handlungsfelder:
 
Zielgruppen:
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Der grüne Tisch
Interaktive Workshops, Gesprächsrunden und Recherche zur Entwicklung eines interdisziplinären Umweltbildungs-programms für den Steinhöfeler Garten
Thematisiert wird der Garten als gärtnerischer, biologischer, kultureller, sozialer, historischer und zukunftsorientierter Raum ? und als Raum menschlicher Entfaltung, wie er sich in Literatur, Kunst und Philosophie spiegelt. Arbeit, Spiel, Mühe und Freude finden im Garten Raum. Tätigkeit und Reflektion sollen in den Steinhöfeler Gartenführungen eine produktive Verbindung eingehen.
Es geht u.a. darum, lokale Kenntnisse und Traditionen einzubinden, die 200 Jährige Geschichte des Gärtnereigeländes zum Sprechen zu bringen, und all diese Informationen auf zeitgemäße Weise zu kommunizieren.
Wir nennen diese Entwicklungsphase "Der grüne Tisch" - denn es geht vorrangig um Ökologie und Natur, aber auch um eine nachhaltige Austauschs- und Planungsphase.
Seit 2001 initiiert der Verein LandKunstLeben kulturelle und soziale Prozesse im ländlichen Raum. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt in den letzten Jahren auf dem Steinhöfeler Gartenprojekt. Durch regelmäßige Veranstaltungen hat sich lebendige Kommunikation und vielfältige Aktion zwischen Künstlern, Vereinsmitgliedern, Einheimischen und regionalen Akteuren entwickelt. Als Veranstaltungen wären zu nennen:
Interaktive, installative Ausstellungen mit kulturellem Beiprogramm, Workshops mit Jugendlichen, regional und saisonal ausgerichtete Feste, Pflanzentauschbörsen und Informationsveranstaltungen zu ökologischem Gartenbau/ Kochkurse "Kochende Gärten" und partizipative Projekte mit der regionalen Bevölkerung.
Ein neues regionales Ambiente ist entstanden. Einheimische aus den Gemeinden, aber auch zahlreiche Besucher aus den Städten gehen mit Neugier und Interesse aufeinander zu.Es gibt Gesprächsprozesse und Aktivitäten, auch Pläne und Wünsche, die von den Besuchern an uns herangetragen werden. Information und Bildung zu den vielseitigen Aspekten des Gartens stehen da mit an erster Stelle.
Der Garten ist reich an Themen, insbesondere in dem historischen Ensemble von Steinhöfel. Für die Menschen aus der Region, für Kinder, Schüler und Senioren schafft der schön gelegene Garten mit seinem weiten Terrain, mit thematischen Gärten, Ziergehölzen und Gemüsebeeten ein ideales Gelände, um Ökologie, Kunst und Kultur im Kontext miteinander zu erfahren.



Publikationen:

siehe www.landkunstleben.de


Ansprechpartner:
Name:
Christine Hoffmann
 
Institution:
LndKunstLeben e.V.
 
Straße:
Steinhöfeler Str.22
 
Ort:
15518 Buchholz
 
E-Mail:
landkunstleben@t-online.de
 
Telefon:
033636 27015
 
Fax:
033636 27015
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 08. 2022

 

20. 08. 2022

 

23. 08. 2022