Ukraine-InfoAusstellung in LübbenauAuszeichnungsveranstaltung Projekt N RENN.mitteGemeinschaftswerk NachhaltigkeitTagung Nachhaltige Kommune

Anlage eines Artenschutzweges

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Anlage eines Artenschutzweges
 
Ort:
Teltow, Lichterfelder Allee 45
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
 
Beginn:
30. 11. -0001
 
Ende:
30. 11. -0001
 
Ebene:
Stadt / Gemeinde
 
Handlungsfelder:
 
Zielgruppen:
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Anlage eines Artenschutzweges / Naturlehrpfades

Die Arbeitsgruppe der Lokalen Agenda 21 Teltow "Artenschutz an Gebäuden - Naturschutz in der Stadt" ist seit Jahren auf der Suche nach einem geeignetem Objekt, dass der Umwelterziehung und Umweltbildung in Teltow dienen kann.

Öffentliche Grundstücke und Anlagen bergen aufgrund mangelnder Kontrollmöglichkeiten die Gefahr der Zerstörung und des Vandalismus.
Mit der Grünanlage auf dem Gelände des Diakonissenhauses Teltow in der Lichterfelder Allee 45 unweit der REHA-Klinik wurde ein Gelände gefunden, dass sich für die Anlage eines Artenschutzweges gut eignet.
Die Nähe zur Diakonie und zur REHA-Klinik der BfA bedeutet regen Publikumsverkehr.
Jede wirksame Maßnahme der Umweltbildung muss mit wenig Mitteln großen Effekt erzielen, dazu ist das Prinzip der variablen Infotafeln in einem gut zugänglichen Landschaftsbereich geeignet. Voraussetzung für dieses Prinzip ist die kontinuierliche Betreuung vor Ort sowohl mit wechselnden Inhalten der Infotafeln als auch mit Reaktionen auf den "kleinen Vandalismus". Der große Vorteil ist, dass der kleine Vandalismus nicht nur nicht zum Totalausfall der Einrichtung führt, sondern auch finanziell kaum erwähnenswert ist.
Jahrszeitliche Änderungen oder ganze Themenausstellungen können erfolgen. Dazu kann die Grundbestückung der Tafeln vorübergehend abgenommen werden.

In der Parklandschaft entlang des Weges sind Nisthilfen für Singvögel und Quartiere für Fledermäuse und Insekten für die Besucher erlebbar angebracht bzw. aufgestellt.
Hinweisschilder an den Nistkästen weisen auf weiterführende Informationen auf den Infotafeln hin.
Die Gestaltung des Geländes ermöglicht Naturschutzerziehung für Schulen, Kitas und für andere interessierte Bürger.

Inhalte der Erstausstattung der Infotafeln:
Tafel 1:
Allgemeine Informationen zur Agenda 21, der Agenda 21 -Prozess in Teltow, Projekte, Arbeitsgruppen, Aktuelles.

Tafel 2:
Agenda 21-Arbeitsgruppe "Artenschutz an Gebäuden - Naturschutz in der Stadt"
Darstellung der bisherigen und zukünftig geplanten Arbeit der AG, u. a. eine Dokumentation mit Karte der im Stadtgebiet von Teltow angebrachten Nisthilfen für Vögel, Säugetiere und Insekten.

Tafel 3:
Informationen über Mauersegler

Tafel 4:
Informationen über Fledermäuse

Tafel 5:
Informationen über Singvögel

Tafel 6:
Artenschutz in der Kulturlandschaft allg. und in der Umgebung (z.B. Streuobstwiese, Zehnruthengraben)

Tafel 7:
Natur des Jahres 2006

Mit engagierten Mitgliedern der Umweltinitiative Teltower Platte besteht eine Vereinbarung über die Projektdokumentation auf deren Internetseite (http://www.natur-land-forum.de).



Publikationen:


Ansprechpartner:
Name:
Hans-H. Noack
 
Institution:
Lokale Agenda 21 Teltow AG
 
Straße:
Bodestr. 2 E
 
Ort:
14513 Teltow
 
E-Mail:
Noack_Teltow@hotmail.com
 
Telefon:
0 33 28 / 47 38 35
 
Fax:
 


[zurück]

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 11. 2022 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

30. 11. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

01. 12. 2022 - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr