Lokale Agenda 21 Nuthetal traf Beirat für Nachhaltige Entwicklung

18.07.2014

Unter dem Motto „Die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg – Lokale Agenda trifft Landesnachhaltigkeitsbeirat“ fand am 24. Juni im Mehrgenerationenhaus Nuthetal e.V. in der Bergholz-Rehbrücker Schlüterstraße eine Veranstaltung des „Themenjahres Dorf“ von Brandenburg 21 e.V. statt. Die Themenreihe wird im Rahmen des Programms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ durch das Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz gefördert. Erwartung an die Veranstaltung war, wie Marion Piek (Vorsitzende von Brandenburg 21) zu Beginn hervorhob, die Sichtweise des Beirates zur nun vorliegenden Nachhaltigkeitsstrategie und gute Beispiele aus der (Nachhaltigkeits-) Arbeit vor Ort kennen zu lernen und sich dazu auszutauschen.

Dr. Albert Statz (Beirat für Nachhaltige Entwicklung) wertete die von der Landesregierung beschlossene Nachhaltigkeitsstrategie als wichtigen Schritt nach vorn - wegen ihres umfassenden Ansatzes, des Nachhaltigkeitsleitbildes, der Verankerung des Nachhaltigkeitsmanagements und der Selbstverpflichtungen der Landesregierung im Sinne einer Vorbildrolle. Statz würdigte auch die Bedeutung des umfassenden Dialogprozesses während der Strategieerarbeitung für die Akteursvernetzung. Der Nachhaltigkeitsbeirat konnte in der interministeriellen Arbeitsgruppe der Landesregierung zur Strategie beratend mitwirken. Auch für die Umsetzung der Strategie hat der Beirat Vorschläge, wie dem Veranstaltungsbericht (im Download) entnommen werden kann.

 

Foto: Foto: Petermann

TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN