BannerbildGemeinschaftswerk NachhaltigkeitBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Weiterentwicklung des Berichtsrahmen Nachhaltige Kommune (BNK) mit Beteiligungsprozess

Weiterentwicklung des Berichtsrahmen Nachhaltige Kommune (BNK) mit Beteiligungsprozess (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Weiterentwicklung des Berichtsrahmen Nachhaltige Kommune (BNK) mit Beteiligungsprozess

Seit dem Jahr 2021 wurde der in einem breiten Stakeholderprozess entwickelte Berichtsrahmen Nachhaltige Kommune (BNK) gemeinsam vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) in ca. 30 Kommunen getestet. Es geht darum, Kommunen ein Handwerkszeug zu geben, damit die eigenen Fortschritte der nachhaltigen Entwicklung in der Kommune gemessen werden können.


 

Jetzt geht die Bearbeitung des Berichtsrahmens in eine zweite Runde. Der Rat für nachhaltige Entwicklung, die SKEW sowie kommunale Spitzenverbände, die Bertelsmann Stiftung, das Deutsche Institut für Urbanistik sowie die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement arbeiten daran.


 

Anfang Juni trafen sich daher Vertreter:innen aus Kommunen, den kommunalen Spitzenverbänden, Bundes-und Landesministerien, den Landesbanken sowie aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Berlin, um gemeinsam an der Weiterentwicklung zu arbeiten.

Unter anderem soll die Berichtsstruktur flexibler gestaltet werden und für das Monitoring vereinfacht werden. Die Themen Kreislaufwirtschaft, Biodiversität und Digitalisierung werden stärker eingebunden und die Einbindung kommunaler Unternehmen fokussiert werden.