Jahresrückblick 2023 - Ein Blick zurück in BildernBannerbildGemeinschaftswerk NachhaltigkeitBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Brandenburger Erklärung zur Baukultur betont Notwendigkeit, gute Baukultur breit zu fördern, weil sie maßgeblich zur nachhaltigen Entwicklung der brandenburgischen Städte und Gemeinden beiträgt

Brandenburger Erklärung zur Baukultur betont Notwendigkeit, gute Baukultur breit zu fördern, weil sie maßgeblich zur nachhaltigen Entwicklung der brandenburgischen Städte und Gemeinden beiträgt (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Brandenburger Erklärung zur Baukultur betont Notwendigkeit, gute Baukultur breit zu fördern, weil sie maßgeblich zur nachhaltigen Entwicklung der brandenburgischen Städte und Gemeinden beiträgt

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Baukulturjahres am 17. November 2023 in Potsdam haben das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, die Brandenburgische Architektenkammer und die Brandenburgische Ingenieurkammer als Baukulturinitiative Brandenburg eine gemeinsame Erklärung zur Baukultur in Brandenburg vorgestellt und damit ihr künftiges Engagement für gute Baukultur bekräftigt. Mit der Erklärung formulieren die drei Kooperationspartner Ziele für die kommenden Jahre und betonen die Notwendigkeit, gute Baukultur breit zu fördern und voranzutreiben. Denn sie trägt maßgeblich zur nachhaltigen Entwicklung der brandenburgischen Städte und Gemeinden bei und gestaltet eine lebenswerte Zukunft. Im Wissen um den hohen Wert unserer Kulturlandschaft verfolgt die Baukulturinitiative Brandenburg das Anliegen, gute Baukultur in den Städten und Gemeinden zu stärken. Baukultur lebt vom Engagement der Menschen vor Ort. Deshalb sollen die Bürger:innen des Landes für eine qualitätsvolle, nachhaltige und sozial verträglich gestaltete Umwelt sensibilisiert werden: 

„Mit dem Baukulturjahr Brandenburg 2023 haben wir die Chance genutzt, unser Anliegen in die breite Öffentlichkeit zu tragen und in zahlreichen Diskursen zur Gestaltung der Zukunft des Landes Brandenburg verankert. Die Grundlagen für die Brandenburger Erklärung zur Baukultur wurden auf dem 1. Landeskonvent Baukultur Brandenburg in Potsdam und weiteren Veranstaltungen erarbeitet. Mit dem „Tag der Baukultur“ haben wir mit zahlreichen Aktionen landesweit Baukultur für alle erlebbar und zugänglich gemacht und gezeigt, welche Vielfalt die gebaute Umwelt unseres Landes auszeichnet. In der Brandenburger Erklärung zur Baukultur definieren wir als Kooperationspartner unsere Ziele für die kommenden Jahre. Wir verstehen die Erklärung als Beitrag der Bau­kulturinitiative Brandenburg zur gemeinsamen Arbeit im Netzwerk Baukultur Brandenburg und mit den brandenburgischen Städten und Gemeinden. Wir sind davon überzeugt, dass gute Baukultur in Brandenburg wesentlich zur Bewältigung aktueller Herausforde­rungen beitragen kann. In diesem Sinne wollen wir in bewährten und neuen Formaten weiter zusammenarbeiten.

Wenn es uns gelingt, das Bewusstsein für gute Baukultur und die Qualität der gebauten Umwelt zu schärfen, tragen wir zur nachhaltigen Entwicklung Brandenburgs bei und ge­stalten eine lebenswerte Zukunft.“

Die Brandenburger Erklärung zur Baukultur der Baukulturinitiative Brandenburg wurde bei der Abschlussveranstaltung zum Baukulturjahr Brandenburg 2023 am 17. November 2023 veröffentlicht.

Quellen: Forum News, Ausgabe 74, (Dezember 2023); Brandenburger Erklärung zur Baukultur