RENN.mitte-Jahrestagung 2021: Mehr Nachhaltigkeit wagen!Blick in die Broschüre Blick in die Broschüre BannerbildBannerbildProjekt "Bewusst zu Gast"BannerbildBannerbild

Global nachhaltige Kommunen in Brandenburg gesucht

18. 02. 2021

im Frühjahr 2021 wird das Projekt „Global Nachhaltige Kommune Brandenburg“ starten, an dem bis zu fünf brandenburgische Kommunen teilnehmen können.

Im Kern geht es darum, kommunale Handlungsprogramme oder Nachhaltigkeitsstrategien im Kontext der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung mit der Kommunalverwaltung, Kommunalpolitik und anderen relevanten Akteuren zu entwickeln. Bis zu fünf Städte, Gemeinden oder Landkreise aus Brandenburg haben dabei die Möglichkeit am Projekt teilzunehmen. Die Projektlaufzeit beginnt im Frühjahr 2021 und dauert bis Ende 2021. Die Teilnahme am Projekt ist für die Kommunen kostenfrei.

 

Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, ihre 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals- SDGs) und die drei Dimensionen einer Nachhaltigen Entwicklung (Ökonomie, Ökologie, Soziales) beziehen sich auf alle Handlungsfelder einer Kommunalverwaltung und fördern sektorübergreifendes Denken und Handeln. Die Wichtigkeit und Relevanz der Nachhaltigen Entwicklung, auch für die kommunale Ebene, zeigt sich aktuell an globalen Herausforderungen wie der Covid-19 Pandemie, die, insbesondere in den Bereichen Soziales, Gesundheit und Bildung, große Auswirkungen auf die Kommunen hat.

Bestandsaufnahmen und die Entwicklung kommunaler Handlungsprogramme oder Nachhaltigkeitsstrategien zu den globalen Nachhaltigkeitszielen bieten Orientierung bei der Verortung der SDGs und der globalen Verantwortung im kommunalen Alltag und sind folglich die Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung vor Ort und weltweit.

Daher unterstützt die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) brandenburgische Kommunen bei einer nachhaltigen Kommunalentwicklung im Sinne der Agenda 2030. Dabei können innerhalb des Projektes - je nach Bedarf der einzelnen Kommune - kommunale Handlungsprogramme oder eine kommunale Nachhaltigkeitsstrategie zur Umsetzung der Agenda 2030 und ihrer 17 SDGs erarbeitet werden.

 

Wenn auch Ihre Kommune sich auf den Weg zu einer Global Nachhaltigen Kommune machen möchte, dann senden Sie bis spätestens 19.03.2021 die angehängte Interessensbekundung ausgefüllt und unterschrieben an die SKEW.

 

 

 
TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN