Aus dem Projekt: Bewusst zu Gast - Endjahresspurt

29.11.2019

Das Projekt Bewusst zu Gast blickt auf spannende Monate zurück. Im Spreewald startete im Oktober die Schulung zum Nachhaltigen Tourismus in Schutzgebieten. Diese wird am 16.12 mit der Präsentation der Projekte, der einzelnen Teilnehmenden beendet.

Wie kann ein Nachhaltiger Tourismus in Großschutzgebieten aussehen?

Am 28.10 fand die 1. Herbstakademie zu Nachhaltigem Tourismus in Schutzgebieten in Lübben, im Spreewald statt. Ungefähr 30 Teilnehmende tauschten sich über Gelingfaktoren und Strategien aus. Sowohl regional als auch überregional, u.a. aus der Steiermark, wurde Input zur Umsetzung geliefert. In Arbeitsgruppen wurden die Gespräche zu den Themenfeldern: Beschaffung, der Gestaltung bzw. Maßnahmen und den Einbezug der Region intensiviert.

Und wie wird es in der Sächsischen Schweiz gehandhabt?

Eine Studienreise führte Interessierte nach Sachsen, um sich dort im Schutzgebiet über Maßnahmen zu informieren und Orte des Nachhaltigen Tourismus zu besuchen.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Aus dem Projekt: Bewusst zu Gast - Endjahresspurt

TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN