Umwelt-Hackathon "Coding Utopia"

24.01.2020 bis 26.01.2020

Gute Lösungen finden für Zukunftsaufgaben: Jugendliche ab 16 Jahren können drei Tage lang Ideen entwickelt und Codes programmieren für die Bereiche Mobilität, Reisen, Wohnen, Konsum, Gemeinschaft und Politik.

Der Hackathon ist Teil der Reihe "Smarter Wandel", die auf die Verschränkung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit abzielt.

Der Veranstalter (Naturfreundejugend) schreibt auf seiner Webseite dazu:

„…Bei dem Umwelt-Hackathon „Coding Utopia“ geht es um das Thema Nachhaltigkeit und alle sind willkommen. Ob du unter der Dusche an deinen Codes bastelst oder noch nie programmiert hast – deine Fähigkeiten und Ideen sind gefragt, denn es gibt viele Möglichkeiten, um herausragende Projekte zu designen. Triff Gleichgesinnte, auch über Community-Grenzen hinweg! Wollen wir Mauern einreißen, sollten wir mit unseren Filter-Bubbles anfangen. Lasst uns zusammen einzigartige Projekte planen und Codes schreiben zu Themen wie Mobilität & Reisen, Wohnen & Konsum, Gemeinschaft & Politik ….“

Das Projekt "Smarter Wandel" wird gefördert durch das Umweltbundesamt (UBA) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Quelle: BMU-Newsletter Bildungsservice 11/2019 vom 29.11.2019

 

Veranstaltungsort

Berlin

 

Veranstalter

Naturfreundejugend

 

Weiterführende Links

Zur Veranstaltungsseite der Naturfreundejugend mit weiteren Angaben zur Teilnahme einschließlich Anmeldung
 
TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN