FARN-Fachtagung: Prima Klima? - Radikalisierungstendenzen und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Natur- und Umweltschutz

06.11.2019 bis 07.11.2019

Der Klimawandel schreitet voran. Auch die Menschen im globalen Norden bekommen nun die Auswirkungen der CO2-Emissionen zu spüren. Und sie beginnen zu erahnen, dass die Zukunft mehr bringen wird als lange Sommer und Baden in der Nordsee.

 

Wie umgehen mit der Krise, lautet die zunehmend drängende Frage. Die Antworten hierauf sind mannigfaltig. Nicht alle sind demokratisch und an den allgemeinen Menschenrechten orientiert. Nicht alle setzen auf Selbstbestimmungsrechte, Emanzipation und Gleichheit.

 

Die zweite FARN-Fachtagung nimmt aktuelle Konzepte und Denkmodelle des Natur- und Umweltschutzes in den Fokus und unterzieht sie einer kritischen Betrachtung. Identifiziert und diskutiert werden insbesondere solche Ansätze, die rassistische, rechtsextreme, diskriminierende und sozialdarwinistische Symptome aufweisen.

 

Anmeldeschluss: 24.10.2019

 

Auskunft und Anmeldung:

FARN – Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz

c/o NaturFreunde Deutschlands, Warschauer Str. 58a/59a, 10243 Berlin

Silke Dehm,

Tel: (030) 29 77 32 68

 

 

Veranstaltungsort

Jugendherberge Ostkreuz, Berlin

 

Veranstalter

FARN – Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz

 

Weiterführende Links

Zur Veranstaltungswebseite
 
TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN