Projekt Nachhaltigkeit – der Wettbewerb für Zukunftsgestaltung mit LeidenschaftRENN.mitte-Ausstellung BannerbildBannerbild

Muss die Metropolregion beim Wasser enger zusammenrücken?

04. 07. 2022 um 17:00—21:00 Uhr

26. Stadtgespräch

Gesprächsreihe: Wasser bewegt Berlin

 

Das Klima ändert alles – nur die Strukturen nicht? Berlin und Brandenburg bekommen in zunehmendem Maße die Auswirkungen des Klimawandels zu spüren. Das Wasser der Region richtet sich nicht nach den Grenzen kommunaler Strukturen bzw. Ländergrenzen. Zunehmende Trockenheit, die Frage der Sicherung der Trinkwasserversorgung der Metropolregion wie auch der Erhalt der Naturreserven trifft uns alle. Brauchen wir für die Lösung dieser Probleme und die Bewältigung der damit verbundenen Herausforderungen nicht eine andere, systemisch geprägte Sicht auf die Ressource Wasser und eine Überwindung der bestehenden politischen, Verwaltungs- und Unternehmensgrenzen hin zu gemeinsamen, zukunftsfähigen und nachhaltigen Lösungen? Mit Blick auf die Ressource Wasser wollen wir über Wege zur Überwindung politischer Egoismen und enger kommunaler Zuständigkeit diskutieren, die den Horizont nah halten und Entscheidungen zulasten anderer wenig entgegensetzen.

 

Weitere Informationen finden Sie im Programm.

 

Um Anmeldung wird gebeten:

luetjens@stiftungzukunftberlin.eu

 

Eine Veranstaltung der Initiative Wasser-bewegt-Berlin an der Stiftung Zukunft Berlin in Kooperation mit dem Kommunalen Nachbarschaftsforum Berlin-Brandenburg und dem Zukunftsforum Berlin-Brandenburg.

 

 

Flyer_stadtgespraech_26.pdf

 
 

Veranstaltungsort

Säälchen, Holzmarkt e.G. Holzmarkt 25, 10243 Berlin

 

Veranstalter

Initiative Wasser-bewegt- Berlin an der Stiftung Zukunft Berlin

 
TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

30. 05. 2022

 

01. 07. 2022 - 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

 

01. 07. 2022 - 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr