Waldumbau-Aktionstag & Insel der Vielfalt

01. 07. 2022 um 11:30—19:30 Uhr

Wir verbringen einen erholsamen Tag im Wald mit aktiver Arbeit für einen klimastabilen Wald. Insgesamt wandern wir etwa 9 km durch den Wald und sehen unterwegs zunächst ein natürlich durchmischtes Waldstück entlang der Fahrradstraße R1, dann einen monotonen Kiefernwald mit Hähersaat und Wuchshüllen. Dann schauen wir uns eine vor rund zehn Jahren sehr aufwändig umgebaute Versuchsfläche - die „Insel der Vielfalt" an und erleben, dass Waldpflege nicht nur Pflanzen bedeutet, sondern auch Absägen von zu dicht gewachsenen Bäumchen. Nebenbei lernen wir vieles über den Wald und das Klima.

 

Weitere Informationen

ANMELDUNG bitte hier:
https://gstoo.de/waldumbau

Gruppengröße ist begrenzt

 

Treffpunkt um 11:30 Uhr Bhf. Potsdam-Rehbrücke oder bei individueller Anreise: 12 Uhr am Bhf. Beelitz-Heilstätten

 

Bitte mitbringen: feste Schuhe, lange Hose, bedeckte Schultern, Garten- oder Arbeitshandschuhe gern selbst mitbringen, ausreichend eigene Verpflegung fürs Picknick, Vorsorge-Maßnahmen je nach geltenden Corona-Vorschriften (wir informieren vorab), ggf. Fernglas, (Becher-) Lupe.
 

Die Veranstaltung ist kostefrei. Sie wird im Rahmen des Projekts "Sumpf&Sand - Brandenburgs zwei Gesichter" aus Mitteln des ELER und der EU finanziert.

 

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Beelitz-Heilstätten

 

Veranstalter

BUND Brandenburg e.V.

 

Weiterführende Links

+++ hier anmelden +++
Veranstaltungsseite des BUND Brandenburg e.V.