Bannerbild#gemeinsamfuermorgenBannerbildBannerbild#tatenfürmorgen - Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Sichere Weiden

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Sichere Weiden
 
Ort:
14467 Potsdam
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
MLUK/Aktion nachhaltige Entwicklung - Lokale Agenda21
 
Beginn:
16. 10. 2019
 
Ende:
31. 12. 2019
 
Ebene:
Bundesland
 
Handlungsfelder:
  • Umweltverträgliche Landnutzung
  • Natur- und Artenschutz
  • Gründung / Vernetzung von Initiativen
  • Vermittlung von ökologischen Zusammenhängen
 
Zielgruppen:
  • Familien
  • Sonstige
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Der Wolf ist in Brandenburg mittlerweile wieder ein weit verbreiteter natürlicher Bestandteil der Natur geworden. Dies ist jedoch insbesondere für Weidetierhalter zu einer neuen Herausforderung geworden.
Es ist im ganzen Land unumgänglich Schafe, Ziegen und andere Weidetiere permanent vor Übergriffen durch Wölfe zu schützen.
Dazu ist es wichtig das nötige Wissen zu haben, wie Zäune möglichst wolfssicher gebaut werden können.
Dieses Wissen bei Nutztierhaltern, aber auch bei ehrenamtlichern Herdenschutzhelfer*innen aufzubauen und beide Gruppen miteinander zu vernetzen, war das Ziel dieses Projektes. Dazu wurden ganz praktisch mit und bei zwei brandenburgischen Schäfereien unterschiedliche Fest- und Stromzaunmodelle aufgebaut.



Publikationen:

Der Workshop bei der Schäferei Kolecki wurde einen Tag lang vom rbb begleitet, und in der Sendereihe angepackt gezeigt. Darüber hinaus gab es zu den Workshops Pressemitteilungen und Facebookveranstaltungen zur Bewerbung der Veranstaltungen vor Ort.


Ansprechpartner:
Name:
Christiane Schröder
 
Institution:
NABU Brandenburg
 
Straße:
Lindenstraße 34
 
Ort:
14467 Potsdam
 
E-Mail:
schroeder@nabu-brandenburg.de
 
Telefon:
0160-98249638
 
Fax:
0331-2015577
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 08. 2022

 

20. 08. 2022

 

23. 08. 2022