RENN.mitte-Ausstellung BannerbildSave the Date: Nachhaltige Metropolregion Berlin-Brandenburg5. Jahrestagung RENN.mitte: Transformation zur Kreislaufwirtschaft, gemeinsam - gerecht - gestalten

Modell-Gründach Bahnhofsvorplatz Bernau

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Modell-Gründach Bahnhofsvorplatz Bernau
 
Ort:
16321 Bernau
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Nein
 
Gefördert durch:
MLUK/Aktion Nachhaltige Entwicklung-Lokale Agenda 21
 
Beginn:
19. 09. 2019
 
Ende:
31. 12. 2019
 
Ebene:
Stadt / Gemeinde
 
Handlungsfelder:
  • Natur- und Artenschutz
  • Nachhaltiges Bodenmanagement / Flächennutzung
  • Schonender Umgang mit Wasser / Gewässerschutz
  • umweltgerechtes Bauen und Wohnen
  • ökologische Gestaltung von öffentlichen Freiflächen / des Wohnumfeldes
 
Zielgruppen:
  • Sonstige
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Die Kernidee des Projekts – eine Dachfläche auf dem Bahnhofsvorplatz zu begrünen – konnte umgesetzt werden. In Bernau gibt es bislang wenig erfahrbare Beispiele von Dachbegrünungen im öffentlichen Raum sowie Darstellungen von technischen Umsetzungen und Funktionsweisen. Der Bahnhofsvorplatz stellt einen hochgradig versiegelten Raum dar, der auch dadurch eine starke Erwärmung erfährt und zugleich bei Starkregen-Ereignissen große Wassermassen generiert. Deswegen wird derzeit in Bernau vermehrt umgedacht und verschiedene Begrünungsmaßnahmen gelangen in die öffentliche Diskussion (u.a. Projekt „BernauProKlima“).

Als Objekt zur Dachbegrünung bot sich ein Nebengebäude mit 60m2-Flachdach der „Alten Post“ in der Breitscheidstr. 11 (direkt angrenzend an den Bahnhofsvorplatz) an, wo diverse zivilgesellschaftliches Initiativen eine Heimstatt haben. Durch seine Lage bot sich die Gelegenheit, die Aufmerksamkeit einer möglichst breiten Öffentlichkeit auf Gründächer zu lenken und zum Nachahmen zu animieren. Durch die Installation einer Informationstafel wurden die Vorteile vor Ort dargestellt, wie Trittstein-Biotop, Wasserpuffer-, Kühlungs- und Lärmminderungswirkung.
Der Bahnhofsvorplatz in Bernau als stark frequentierter öffentlicher Raum ist dafür eine geeignete Plattform.
Passenderweise wurde im November 2019 von der Stadt Bernau ein Förderprogramm über 50.000€ für die Schaffung von Gründächern im Haushalt 2020 aufgelegt.
Momentan ist geplant, die demnächst von der Stadtverordnetenversammlung zu beschließende Förderrichtlinie in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung im Herbst 2020 mit dem Anschauungsbeispiel dieses Projektes vorzustellen.



Publikationen:

Da eine Abschlussveranstaltung gemeinsam mit der Vorstellung des geplanten Gründachförderprogramms der Stadt Bernau stattfinden sollte, und dies schliesslich nicht nur aufgrund der Pandemie-Situation sich weiter verzögerte, haben wir derzeit dazu noch keinen Web-Auftritt eingerichtet. Demnächst erstellen wir eine Dokumentation auf www.nabu-barnim.de.


Ansprechpartner:
Name:
Jonathan Etzold
 
Institution:
NABU Kreisverband Barnim e.V.
 
Straße:
Schicklerstraße 5
 
Ort:
16225 Eberswalde
 
E-Mail:
jetzold@posteo.de
 
Telefon:
 
Fax:
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 04. 2022

 

16. 05. 2022

 

17. 05. 2022