RENN.mitte-Ausstellung BannerbildSave the Date: Nachhaltige Metropolregion Berlin-Brandenburg5. Jahrestagung RENN.mitte: Transformation zur Kreislaufwirtschaft, gemeinsam - gerecht - gestalten

Mobilität anders denken – Lastenräder für die Stadt

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Mobilität anders denken – Lastenräder für die Stadt
 
Ort:
16225 Eberswalde
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Nein
 
Gefördert durch:
verschiedene, siehe Webseite
 
Beginn:
24. 08. 2016
 
Ende:
24. 01. 2017
 
Ebene:
Stadt / Gemeinde
 
Handlungsfelder:
  • Emissionsminderung (Lärm / Klimagase)
  • umweltfreundliche Mobilität / Verkehr
 
Zielgruppen:
  • Familien
  • Vereine / Verbände
  • Verwaltungen
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Die Barnimer Bürgerinitiative wandelBar setzt sich bereits seit fünf Jahren unter anderem mit Fragestellungen der postfossilen Mobilität auseinander. Dazu sind in den letzten Jahren konkrete Projekte entstanden, unter anderem wurde in Zusammenarbeit mit der Selbstbau- und Upcycling- Initiative Werkstatt Lastenrad im Frühjahr 2013 bereits ein einspuriges Lastenrad aus gebrauchten Fahrradteilen gebaut (Abb.1). Seit dieser Zeit wird es jährlich von über 50 Personen im Jahr ausgeliehen (Stand 2015).
Aufgrund der gesammelten Resonanzen der Ausleihenden konnte ermittelt werden, dass es Bedarf an weiteren Lastenrädern gibt. Zunehmend können sich Menschen auch vorstellen, ein eigenes Lastenrad zu erwerben oder zu bauen. Anlässlich der Klimaschutzwoche an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde konnte in einem Workshop ermittelt werden, dass es ein großes Interesse vor allem an zweispurigen Fahrzeugen gibt, da diese oftmals ein sichereres Fahrgefühl vermitteln, als dies einspurige Lastenräder können. Besonders ein Bauprinzip, das einen modularen Aufbau ermöglicht - unter anderem ist die Nutzung als Informationsmobil oder als mobiles Café möglich - führte zu dem Wunsch der Teilnehmenden, einen Workshop zum Bau von dreirädrigen Lastenrädern durchzuführen.
Der Initiative wandelBar ist es wichtig, mit konkreten Projekten zum Klimaschutz beizutragen. Die bisherigen Erfahrungen, die mit dem existierenden Lastenrad gesammelt werden konnten, zeigen, dass mit der Nutzung von immer noch selten im Städtebild erscheinenden Lastenrädern Diskussionen und ein Nachdenken über verschiedene Möglichkeiten alternativer Mobilität angeregt werden. Häufig wird bei Menschen, die diese Form des Lastentransports kennenlernen, der Wunsch geweckt, dies selbst auszuprobieren.
Mit dem vorliegenden Projektvorschlag soll ein Beitrag geleistet werden, die Aufmerksamkeit verstärkt auf Möglichkeiten eines Klima schützenden, da emissionsarmen Transports zu lenken. Zudem soll mit den im Workshop gebauten Lastenrädern ein weiteres Angebot geschaffen werden, postfossile Mobilität selbst auszuprobieren.



Publikationen:

keine


Ansprechpartner:
Name:
Ingo Frost
 
Institution:
hebewerk e.V.
 
Straße:
Puschkinstr. 15
 
Ort:
16225 Eberswalde
 
E-Mail:
 
Telefon:
 
Fax:
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 04. 2022

 

16. 05. 2022

 

17. 05. 2022