Landgrabbing

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Landgrabbing
 
Ort:
15324 Letschin
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Nein
 
Gefördert durch:
MLUL/Aktion Nachhaltige Entwicklung - Lokale Agenda 21
 
Beginn:
20. 02. 2016
 
Ende:
26. 02. 2016
 
Ebene:
Region
 
Handlungsfelder:
  • nachhaltiger Konsum (Fairer Handel, Ökologische Produkte ...)
  • ökologische Gestaltung von öffentlichen Freiflächen / des Wohnumfeldes
  • Entwicklung von Leitbildern / einer lokalen Agenda 21 für nachhaltige Entwicklung in der Kommune / Region
  • Nachhaltiges Wirtschaften (Regionale Kreisläufe und Vermarktung, umweltfreundliche Produkte ...)
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
  • Familien
  • Migrantinnen / Migranten
  • Seniorinnen / Senioren
  • Behinderte
  • Vereine / Verbände
  • Unternehmen
  • Verwaltungen
  • Sonstige
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Der Verein „Altes Kino“ Letschin e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist, die dörfliche Gemeinschaft zu beleben und ein Zentrum für das Zusammenleben verschiedener Generationen zu schaffen, die soziale Integration und das kulturelle Leben im Gemeindebereich und darüber hinaus zu fördern sowie die Attraktivität des ländlichen Raumes zu erhöhen.

Seit Jahren widmen wir uns in unseren Veranstaltungen wiederkehrend dem Thema Nachhaltigkeit. Am 23. Februar 2016 fand eine Diskussionsveranstaltung im Haus Lichtblick zum Thema Landgrabbing statt. Dieses Thema gerät zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit, insbesondere bei uns im Oderbruch, wo neben den existierenden großen Agrargenossenschaften Kapitalgesellschaften auf den Markt drängen und die Preisspirale in den vergangenen Jahren nur eine Richtung kannte. Heimische Jungbauern oder kleine Ökolandbaubetriebe klagen über die praktische Unmöglichkeit, einen Betrieb zu gründen oder zu erweitern angesichts der Finanzkraft der Agrarkonzerne.

Wir haben neben lokalen Akteuren auch Dr. agr. Peter Clausing aus Potsdam eingeladen, der in zahlreichen Beiträgen zu diesem Thema publiziert hat und dank seiner Kenntnis der Materie auch eine Brücke zu den globalen Vorgängen zum Thema Landraub schlagen kann.



Publikationen:

keine


Ansprechpartner:
Name:
Martin Wiese
 
Institution:
 
Straße:
Karl-Marx-Straße 2
 
Ort:
15324 Letschin
 
E-Mail:
info@altes-kino-letschin.de
 
Telefon:
033475-55108
 
Fax:
 


[zurück]