RENN.mitte-Ausstellung BannerbildSave the Date: Nachhaltige Metropolregion Berlin-Brandenburg5. Jahrestagung RENN.mitte: Transformation zur Kreislaufwirtschaft, gemeinsam - gerecht - gestalten

Gestaltung des Erlebnisgartens am Dorfgemeinschaftshaus mit regionalen Motiven

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Gestaltung des Erlebnisgartens am Dorfgemeinschaftshaus mit regionalen Motiven
 
Ort:
04924 Maasdorf
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
MUGV/ANU Brandenburg e.V.
 
Beginn:
10. 11. 2013
 
Ende:
31. 12. 2013
 
Ebene:
Stadtteil / Ortschaft / Dorf
 
Handlungsfelder:
  • ökologische Gestaltung von öffentlichen Freiflächen / des Wohnumfeldes
  • Partizipatives Lernen (aktive Beteiligung an nachhalt. Entwicklung im Umfeld)
  • Erwerb sozialer Kompetenzen
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Der Heimatverein Maasdorf e.V. hat mit diesem Projekt die Gestaltung des Erlebnisgartens des Elster-Natoureums am Dorfgemeinschaftshaus ergänzt. Die Region zwischen des Städten Bad Liebenwerda, Elsterwerda, Doberlug-Kirchhain und Falkenberg wurde auch am Zaun optisch dargestellt.
Da die Zusage der Fördermittel relativ spät erteilt wurde und der Förderzeitraum sehr kurzfristig war, war eine gute Organisation und zügiges Arbeiten notwendig.

Mitglieder des Heimatvereins Maasdorf e.V. haben ehrenamtlich im Verlauf des Jahres bereits Fotos und Skizzen erarbeitet, so dass die Motive entlang der Bahnstrecken und Fahrradwege ausgewählt werden konnten. Trotzdem wurden die Strecken im Herbst nochmals abgefahren und somit die herbstlichen Eindrücke fotografiert.
Dabei wurden die Jugendlichen des Ortes einbezogen. Ab Mitte November kamen fast täglich die verschiedenen Arbeitsgruppen zusammen. Nach der Auswahl der Motive wurden Skizzen auf Papier gemacht als Vorlage für das Bemalen der wetterfesten Tafeln.
Der Heimatverein Maasdorf e.V. wird schrittweise die Arbeiten auch für die noch nicht gestalteten Zaunflächen fortsetzen und sich vor allem um Materialspenden ortsansässiger Firmen bemühen.

Das Ziel des Projektes, materielle Werte zu schaffen, aber auch die Bindung mit der Region zu vertiefen und die Vorzüge des Lebens in einer ländlichen Gegend bewusst zu machen, wurde erreicht. Schwierig war die kurze Projektlaufzeit.



Publikationen:

Am 8.12.2013 fand eine öffentliche Veranstaltung statt, um das Projekt vorzustellen und alle Interessenten zur Mitarbeit einzuladen. Die Einladung erfolgte über Aushänge, Flyer und Internet.


Ansprechpartner:
Name:
Heidrun Matthes
 
Institution:
Heimatverein Maasdorf e.V.
 
Straße:
Triftweg 10
 
Ort:
04924 Maasdorf
 
E-Mail:
heidrun-matthes@t-online.de
 
Telefon:
035341/13869
 
Fax:
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 04. 2022

 

17. 05. 2022

 

30. 05. 2022