RENN.mitte-Ausstellung BannerbildSave the Date: Nachhaltige Metropolregion Berlin-Brandenburg5. Jahrestagung RENN.mitte: Transformation zur Kreislaufwirtschaft, gemeinsam - gerecht - gestalten

Tour de Fair 2012 durch das Land Brandenburg

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Tour de Fair 2012 durch das Land Brandenburg
 
Ort:
15230 Frankfurt (Oder)
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
ANU, Stiftung nsb, Katholischer Fonds
 
Beginn:
01. 05. 2012
 
Ende:
30. 10. 2012
 
Ebene:
Bundesland
 
Handlungsfelder:
  • nachhaltiger Konsum (Fairer Handel, Ökologische Produkte ...)
  • Gründung / Vernetzung von Initiativen
  • Nachhaltiges Wirtschaften (Regionale Kreisläufe und Vermarktung, umweltfreundliche Produkte ...)
 
Zielgruppen:
  • Vereine / Verbände
  • Verwaltungen
  • Sonstige
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Der Verein Puerto Alegre e. V. aus Frankfurt (Oder) organisierte 2012 die elfte "Tour de Fair", bei der sich Fair-Handels-Aktive aus ganz Deutschland für eine Woche in den Sattel schwingen von Weltladen zu Weltladen radeln. So waren 33 RadlerInnen aus 9 Bundesländern vom 28.07. bis zum 3.08.2012 in Brandenburg unterwegs. Die konkreten Vorbereitungsarbeiten begannen schon im Mai, denn ein wichtiges Anliegen der Tour war es, das Thema der ökosozialen Beschaffung in die Kommunen zu tragen. Die Weltläden und Aktionsgruppen, bei denen die Tour später Station machte, suchten also im Vorfeld das Gespräch mit Politikern sowie Vertretern städtischer Institutionen. So wurde die Tour an fast allen Orten von Vetretern der Kommune mit Grußworten empfangen; in Brandenburg, Potsdam und Frankfurt (Oder) fanden öffentliche Podiumsdiskussionen zu diesem Thema statt.
Puerto Alegre e.V. betreibt nicht nur einen Weltladen, sondern bietet auch professionelle Bildungsarbeit zu Fairem Handel und Bildung für nachhaltige Entwicklung an. So konnten die Bildungsreferenten die Aktionsgruppen schulen, ihre Arbeit mit den Unesco-Projekt-Schulen vorstellen und Einblicke in ihre methodische Arbeit geben. Die Tour leistete zudem eine gute Öffentlichkeitsarbeit für die Brandenburger Weltläden und das Thema "Fairer Handel".



Publikationen:

Die Tour de Fair 2012 fand in den lokalen Pressemedien große Resonanz. Das Inforadio vom rbb sendete einen Beitrag dazu (Rubrik: Babylon).
Sie konnte auch im Internet verfolgt werden: www.tour-de-fair.tumblr.com
Im Vorfeld wurde ein Flyer mit allgemeinen, lokalen und regionalen Informationen herausgegeben.
Es wird demnächst auch einen Dokumentationsfilm zur Tour geben; bei Interesse können Sie sich gern an den Verein wenden.


Ansprechpartner:
Name:
Roald Matscheroth
 
Institution:
Puerto Alegre e.V.
 
Straße:
Franz-Mehring-Str.20
 
Ort:
15230 Frankfurt (Oder)
 
E-Mail:
puerto.alegre@web.de
 
Telefon:
0335 530285
 
Fax:
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 04. 2022

 

16. 05. 2022

 

17. 05. 2022