Bannerbild#gemeinsamfuermorgenBannerbildBannerbild#tatenfürmorgen - Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Operation Erde - KEEP COOL

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Operation Erde - KEEP COOL
 
Ort:
16556 Borgsdorf
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung
 
Beginn:
01. 09. 2011
 
Ende:
31. 01. 2012
 
Ebene:
Landkreis
 
Handlungsfelder:
  • nachhaltiger Konsum (Fairer Handel, Ökologische Produkte ...)
  • Forschendes Lernen (Exkursionen, Experimente... )
  • Erwerb sozialer Kompetenzen
  • Vermittlung von ökologischen Zusammenhängen
  • Vermitteln von Perspektiven für die Zukunftsgestaltung
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Das Projekt wurde in einer Kooperation zwischen der Kindervereinigung Hohen Neuendorf e.V. und dem Förderverein Kindermusiktheater ATZE e.V. bzw. der ATZE Theaterpädagogik in Berlin durchgeführt. Es wurden dabei in den Jahren 2011/12 insgesamt 12 Projektveranstaltungen in Schulen und Freizeiteinrichtungen und einmal im Rahmen der „Schüleruni Oranienburg“ realisiert.
Das Bildungsangebot für Schulklassen ab 6. Klasse oder Freizeiteinrichtungen mit Kinder ab 11 Jahren bietet ein Theaterstück und einen Workshop zum Thema Klimawandel in insgesamt 4 Stunden. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Schaffung eines Bewusstseins über die bevorstehende Klimaentwicklung und die Verantwortung jedes Einzelnen gegenüber Natur, lokaler und globaler Gesellschaft in Gegenwart und Zukunft. Die Teilnehmer/Innen werden zu einem vorausschauenden Handeln für Naturschutz und soziale Gerechtigkeit und zu einem nachhaltigen Engagement angeregt.
Mit dem Theaterstück wird die Zielgruppe mit der Thematik konfrontiert. Es vermittelt einige inhaltliche Hintergründe, vor allem jedoch die Dringlichkeit und Spannung des Problems: Zwei verrücktseltsame Typen entpuppen sich als Wissenschaftler aus dem Jahr 2050. Bis zu diesem Jahr hat sich nicht nur das Klima weltweit dramatisch verändert, sondern auch die Lebensverhältnisse in den verschiedenen Regionen der Welt. Insgesamt ein wilder und konfrontierender Science Fiction rund um die Welt im Klimawandel.
Im Workshop wird ein Gruppen-Planspiel mit den Kinder oder Jugendlichen gespielt, welches auf dem Brettspiel „Keep cool“ basiert. Entwickelt wurde das Spiel von K. Eisenack und G. Petschel-Held am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Die Teilnehmer spielen in 6 Gruppen und stellen dabei verschiedene Akteure auf dem Weltmarkt dar. Eine große Spielfläche mit einem „Welt-Thermometer“, Kostüme und Requisiten erhöhen die Identifikation und den Spaß am Spiel. Kern dieses spielpädagogischen Ansatzes ist die Vermittlung von aktuellen klima- und entwicklungspolitischen Fragenstellungen und Konflikten. Mit dem Gruppen-Planspiel und seinen einfachen Spielregeln werden die wichtigsten angeschnitten.
Die Durchführung der einzelnen Projektveranstaltungen war sehr und erfolgreich. Das Theaterstück war immer wieder eine kleine Überraschung für die Teilnehmer und der Workshop sehr lebendig, in dem die Teilnehmer engagiert spielten und handelten. Das Projektangebot war bereits in ähnlicher Form 2010 in Berlin erprobt worden und hatte die Auszeichnung im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ bekommen.
Die Resonanz auf die Werbung für das Projektangebot im Bezirk Oberhavel fiel allerdings sehr gemischt aus. Daraufhin wurde eine Schule in Kleinmachnow für das Projekt gewonnen. Schwerpunkt der Durchführung waren die Regine-Hildebrand-Schule und die Freizeiteinrichtung C.O.R.N. in Birkenwerder. Leider musste auch die geplante Lehrerfortbildung wegen fehlender Anmeldungen abgesagt werden.



Publikationen:

Es existieren ein Werbeflyer und diverse Projekthinweise, -berichte und -beschreibungen im Internet auf den verschiedenen Portalen der Kooperationspartner.


Ansprechpartner:
Name:
Nicole Florczak
 
Institution:
KINDERVEREINIGUNG HOHEN NEUENDORF e.V.
 
Straße:
Rosenstraße 50
 
Ort:
16556 Borgsdorf
 
E-Mail:
kita@kruemelkiste-borgsdorf.de
 
Telefon:
(03303) 50 47 77
 
Fax:
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 08. 2022

 

20. 08. 2022

 

23. 08. 2022