RENN.mitte-Ausstellung BannerbildSave the Date: Nachhaltige Metropolregion Berlin-Brandenburg5. Jahrestagung RENN.mitte: Transformation zur Kreislaufwirtschaft, gemeinsam - gerecht - gestalten

Spreewälder Bildungswerkstatt

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Spreewälder Bildungswerkstatt
 
Ort:
Burg (Spreewald)
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Nein
 
Beginn:
01. 06. 2008
 
Ende:
30. 11. 2008
 
Ebene:
Region
 
Handlungsfelder:
  • Schonender Umgang mit Wasser / Gewässerschutz
  • nachhaltiger Konsum (Fairer Handel, Ökologische Produkte ...)
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

"Bildungswerkstatt Spreewald"
Entwicklung und Erprobung informeller Angebote der Bildung zur nachhaltigen
Entwicklung für sozial Benachteiligte sowie von Betreuern in sozialen Einrichtungen.


Trotz der großen Bedeutung des Themas "Wasser/ Wassermangel" für alle Gesellschaftsbereiche stehen für Randgruppen, wie sozial benachteiligte Jugendliche keinerlei Bildungsangebote in diesem Bereich zur Verfügung. Ihr Leben wird meist von der Bewältigung kleiner Alltagsaufgaben dominiert, in dem das Erlernen von schulischen Grundkenntnissen und die Orientierung in der Gesellschaft im Vordergrund stehen. Ihre Betreuer sind zudem oft Sozialpädagogen, in deren Ausbildung Themen der nachhaltigen Entwicklung wenig oder keine Berücksichtigung fanden. Zudem sind sie aufgrund des Sparzwangs im Sozialbereich und entsprechenden Mitarbeitermangel durch Alltagsaufgaben oft chronisch überlastet. Sozial benachteiligte Jugendliche sind demnach auch in diesem Bereich besonders benachteiligt, der Zugang zu diesem Wissen bleibt ihnen verwehrt.
Demgegenüber fordert das Agenda-Dokument in Kapitel 25 die "Stärkung der Rolle der Jugend und aktive Einbeziehung der Jugend in den Umweltschutz und in die Förderung der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung". Bildung für nachhaltige Entwicklung muss daher künftig auch in die Jugend- und Sozialarbeit integriert und zielgruppenspezifische Angebote zu entsprechenden Themen müssen geschaffen werden.
Dieses Projekt widmet sich daher folgenden zwei Themenschwerpunkten:

- Entwicklung und Erprobung von zwei informellen Ganztagesangeboten der Bildung für nachhaltige Entwicklung für sozial Benachteiligte und deren Betreuer
- Verknüpfung von sozialem Kompetenztraining und Teambildungsmaßnahmen mit aktuellen Inhalten der UN-Bildungsdekade zum Thema "Wasser"

Je nach Zielgruppe der beiden Angebote liegt der Schwerpunkt der Ziele im Rahmen dieses Projektes in unterschiedlichen Bereichen. Mit einem niederschwelligen Angebot für die Jugendlichen soll folgendes erreicht werden:
 Vermittlung von Basiswissen zum Konzept der nachhaltigen Entwicklung,
 Herstellen eines erlebnisorientierten Bezuges zwischen Wasser als natürliche Ressource und dem Alltag der Jugendlichen,
 Stärken der Team- und Sozialkompetenz der Jugendlichen durch erlebnispädagogische Elemente,
 Sensibilisieren der Jugendlichen für die Bedeutung von Wasser für Ökologie und Ökonomie am Beispiel des Biosphärenreservates Spreewald,
 Motivation und Erarbeitung von Handlungsoptionen zum sparsamen Umgang mit der Ressource Wasser im Alltag der Jugendlichen.



Publikationen:

Bisher liegen noch keine Veröffentlichungen zu dem Projekt vor!


Ansprechpartner:
Name:
Sebastian Zoepp
 
Institution:
spreescouts
 
Straße:
Byhleguhrer Str. 17
 
Ort:
03096 Burg (Spreewald)
 
E-Mail:
sebastian.zoepp@spreescouts.de
 
Telefon:
 
Fax:
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 04. 2022

 

16. 05. 2022

 

17. 05. 2022