Bannerbild#gemeinsamfuermorgenBannerbildBannerbild#tatenfürmorgen - Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Zukunftswerkstatt Ökospeicher Wulkow

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Zukunftswerkstatt Ökospeicher Wulkow
 
Ort:
15326 Lebus OT Wulkow
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
 
Beginn:
26. 07. 2007
 
Ende:
31. 12. 2007
 
Ebene:
Stadtteil / Ortschaft / Dorf
 
Handlungsfelder:
 
Zielgruppen:
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Der ehemalige Getreidespeicher, der 2001 vom Verein und der damals noch selbständigen Gemeinde Wulkow gemeinsam erworben wurde, geht nun vollständig in den Besitz des Ökospeicher e.V. über. Nachdem klar war, dass sich ein geplantes Ortsteilzentrum für Wulkow kostengünstiger in der ehemaligen Gaststätte als im Speicher realisieren lässt, hat die Stadt Lebus ihren Eigentumsanteil in die Verantwortung des Vereins gegeben - unter der Maßgabe, dass auch künftig die Nutzung dieses Gebäudes der Entwicklung Wulkows und der Gestaltung des ökologischen Wirtschaftsraumes dienen soll.

Was aber anfangen mit zwei zusätzlichen Etagen ? wie weiter mit dem ganzen Haus? Zwei Tage lang diskutierten rund 30 Vereinsmitglieder, Dorfbewohner, Vertreter aus Nachbargemeinden und Partner des Vereins über dessen Zukunft. Unter der Leitung der Moderatoren Frauke Postel und Robin Kendon analysierten die Teilnehmer zunächst Vergangenheit und Gegenwart des Speichers. Dann ging es darum, herauszufinden, welche Inhalte den Speicherleuten wichtig sind. Schnell wurde klar, dass neben den klassischen Themen des Vereins wie Umweltbildung, -beratung und lokale Ökologie velen der Speicher auch als Veranstaltungsort und Marktplatz, aber auch als Infopunkt und Rastplatz für Fahrrad-Touristen am Herzen lag und liegt. In mehreren Arbeitsgruppen wurden schließlich erste Ideen und Wege zur Umsetzung erarbeitet.

Dazu gehören unter anderem:

1. Ökologisches Medienzentrum - die moderne und thematisch ausgerichtete Variante der Dorfbibliothek, evtl. mit eigener Medienproduktion (evtl. Dorfzeitung, Internet, Newsletter etc.), Dokumentation des Vereinslebens im Dorf

2. Veranstaltung eines Folk-Musik-Festivals (2.8. 2008) und Wiederbeleben eines Chores im Dorf

3. touristische Einbindung des Speichers in eine "Speichertour" (u.a. mit dem Kunstspeicher Friedersdorf - wird in Zusammenarbeit mit dem Lebuser Infopunkt organisiert - sowie eine intensivere Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Lebuser Land der Naturfreunde Deutschland e.V.

4. ein ?multifunktionaler Wundertresen?? im Erdgeschoss als Kombination von Touristinfo, Verkauf regionaler Produkte, Rezeption und Betreuung eines kleinen Radlerrastplatzes mit Freisitz.

5. Regelmäßige Informationen für Wulkower und Interessierte - mit diesem Newsletters und der neuen Homepage schon in die Tat umgesetzt !



Publikationen:

Die Ankündigungen und Ergebnisse der Zukunftswerkstatt wurden im Amtsblatt der Stadt Lebus, in der Regionalpresse (MOZ) sowie im Internet (www.oekospeicher.de) publiziert.

Für die Dokumentation der Zukunftswerkstatt konnten Jugendliche aus dem Dorf gewonnen werden. Christian Tauer und Jan Peter Matthes haben die Fotos eigenverantwortlich erstellt und die Dokumentation parallel am Rechner gefertigt. Darüber gelang es auch, die Jugendlichen des Dorfes verstärkt in die Aktivitäten einzubinden.

Alle Teilnehmer/innen der Zukunftswerkstatt haben ein Exemplar der Dokumentation erhalten.

Alle Veröffentlichungen sind beim Ökospeicher Verein erhältlich.



Ansprechpartner:
Name:
Martin Merk
 
Institution:
Ökospeicher e.V. Wulkow
 
Straße:
Am Gutshof 1
 
Ort:
15326 Lebus OT Wulkow
 
E-Mail:
info@oekospeicher.de
 
Telefon:
033602 / 4690 oder 58100
 
Fax:
033602 / 46912
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 08. 2022

 

20. 08. 2022

 

23. 08. 2022