Auszeichnungsveranstaltung Projekt N RENN.mitteGemeinschaftswerk NachhaltigkeitTagung Nachhaltige KommuneUkraine-InfoAusstellung in Lübbenau

Spielplatz-Qualitätstests

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Spielplatz-Qualitätstests
 
Ort:
Eberswalde
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
 
Beginn:
16. 10. 2007
 
Ende:
15. 12. 2007
 
Ebene:
Stadt / Gemeinde
 
Handlungsfelder:
  • umweltgerechtes Bauen und Wohnen
  • umweltverträgliche Freizeitgestaltung / Sport
  • ökologische Gestaltung von öffentlichen Freiflächen / des Wohnumfeldes
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

"Spielplatz-Qualitätstests durch Kinder" in Eberswalde

Das Projekt "Spielplatz-Qualitätstests durch Kinder" ist ein Auftaktprojekt für die beginnende Spielleitplanung in der Stadt Eberswalde.

Zielstellung des Projektes ist:
- die Vertiefung der Bestandserhebung der im April 2007 vorgelegten Spielplatzkonzeption für das Stadtgebiet,
- die Sensibilisierung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien für eine neue Beteiligungs- und Mitwirkungskultur in der Stadt und für Spiel-, Aufenthalts- und Erlebnisräume, auch abseits von normgerechten Spielplätzen

Aufbauend auf der durch die Stadtverwaltung erarbeiteten Spielplatzkonzeption wurden vorhandene Spielplätze durch ihre Nutzer (Kinder, Jugendliche und deren Eltern) hinsichtlich ihres Ausstattungsgrades und ihrer Attraktivität, der Bespielbarkeit und Erreichbarkeit beurteilt und bewertet und Mängel aufgezeigt.
Weiterhin ging es darum, die anliegenden unbebauten Freiräume (Grünanlage, Spielwiese, Gebüsch und Bäume) hinsichtlich ihrer Erlebnisqualität und Bespielbarkeit in die Gesamtbewertung einzubeziehen.

Mit diesem Auftaktprojekt wird gleichzeitig begonnen, einen so genannten "Aktionskoffer" (Medienkoffer) auszustatten. Dieser soll benötigte Materialien (Kameras, Tonaufnahmegeräte, Anleitungen und Handreichungen) für weitere Aktionen im Rahmen der Spielleitplanung beinhalten.
Der Aktionskoffer bleibt im Eigentum der Stadt Eberswalde und kann als "Ausleihpaket" von Initiativen, Vereine, Schulen, Kitas etc. genutzt werden.

Die Ergebnisse der Spielplatz-Qualitätstests werden in einer Ausstellung ab Mitte Dezember präsentiert.


Ausblick und langfristiger Nutzen

Die Ergebnisse der Spielplatzqualitätstests dienen als Basis für weitere Umsetzungsmaßnahmen der Spielplatzkonzeption und fließen in die Spielleitplanung ein. Weitere Erhebungen mit Beteiligungsprojekten im Stadtgebiet werden folgen.

Die dabei jeweils angewandten Methoden werden dem Aktionskoffer als Handreichungen beigefügt. Dieser soll so Stück für Stück als ein erprobtes Praxishandbuch erweitert werden.

Die gewonnenen Ergebnisse dieser (und weiterer) Spielraumuntersuchungen fließen auch in eine Kinder- und Jugendstadtkarte ein, die derzeit im Kinder- und Jugendparlament erarbeitet wird.

Beginnend mit dieser und fortlaufend mit weiteren Aktionen sollen zudem praxiserprobte Qualitätsziele und Handlungskriterien für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sowie für die Gestaltung und Erhaltung von Natur- und Erlebnisräumen in Eberswalde erarbeitet und definiert werden.



Publikationen:

Artikel im "Eberswalder Blitz"

Artikel in der Stadtteilzeitung für das Brandenburgische
Viertel "Einblicke - Ausblicke" Ausgabe 12

Artikel im Eberswalder Amtsblatt

Artikel in der Barnimer Bürgerpost


Ansprechpartner:
Name:
Gisela Vohse
 
Institution:
Stadt Eberswalde
 
Straße:
Breite Straße 41- 44
 
Ort:
14550 Eberswalde
 
E-Mail:
g.vohse@eberswalde.de
 
Telefon:
03334 - 64658
 
Fax:
03334 - 64412
 


[zurück]

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 11. 2022 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

30. 11. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

01. 12. 2022 - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr