Tagung Nachhaltige KommuneUkraine-InfoAusstellung in LübbenauGemeinschaftswerk NachhaltigkeitAuszeichnungsveranstaltung Projekt N RENN.mitte

Barfußpark/Barfußpfad Dannenwalde(Gransee) - Planung und Partizipation

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Barfußpark/Barfußpfad Dannenwalde(Gransee) - Planung und Partizipation
 
Ort:
Gransee
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Gefördert durch:
 
Beginn:
13. 12. 2005
 
Ende:
28. 02. 2006
 
Ebene:
Stadtteil / Ortschaft / Dorf
 
Handlungsfelder:
 
Zielgruppen:
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Dannenwalde, ein Ortsteil der Stadt Gransee im Landkreis Oberhavel, soll einen Barfußpark/Barfußpfad erhalten. Die Beschlüsse der Gemeinde und der Stadt Gransee wurden einstimmig gefasst. Dieser erste Barfußpfad in Norddeutschland muss nach Ansicht der Beteiligten originell und attraktiv sein, damit er regional, überregional und deutschlandweit beworben werden kann. Die Gäste sollen nicht nur barfuß gehen und fühlen, sondern informiert werden, z.B. über den naturnahen, gesundheitsbezogenen Tourismus, über die nachhaltige Mobilität im Freizeitverkehr oder über Großschutzgebiete und Naturparks. Dannenwalde ist das Eingangstor zu gleich zwei Naturparks und bietet beste Erreichbarkeiten auch gerade mit den umweltfreundlichen Verkehrsmitteln.

Ein Barfußpfad im Ortskern ist zudem ein hervorragender Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und zur Stärkung des Gemeinwesens dieses Dorfes und er erfüllt bestens die Kriterien der Lokalen Agenda 21 im Land Brandenburg und im Kreis Oberhavel, sowie auch die Grundsätze durch das Landes-Naturschutzgesetz.

Zielsetzung des Projektes ist es, diesen themenbezogenen, inhaltlich und landschaftsplanerisch anspruchsvollen Barfußpfad fachlich qualifiziert und unter Beteiligung der Gemeindemitglieder und der verschiedenen Akteure vor Ort und in der Region vorzubereiten und damit die praktische Umsetzung zu ermöglichen.



Publikationen:

Broschüre:

Umweltbahnhof Dannenwalde e.V., FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland (Hrsg.:) Wege + Pfade + Barfußpfad. Naturtourismus fördern. Reader vom Kompakt-Seminar am 30.8.2003 in der Bahnhofs-Stube Dannenwalde, unterstützt durch den Landkreis Oberhavel, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Oberhavel WfO und den Tourismusverband Ruppiner Land e.V., gefördert mit Mitteln der Stadt Gransee und Gemeinden. 50 S., Farbe, 7,00 Euro Selbstkosten + Porto und Verpackung, über http://www.umweltbahnhof-dannenwalde.de / Kontakt

Im Internet:

http://www.Barfußpfad-Dannenwalde.de

http://fuss-ev.de / Projekt / Barfußpfad (Modellvorhaben in Brandenburg)

http://fuss-ev.de / Themen / Barfußpfade für das "Leben auf freiem Fuß"

http://www.umweltbahnhof-dannenwalde.de / Ziele / Barfuß zum Bahnhof


Ansprechpartner:
Name:
Bernd Herzog-Schlagk
 
Institution:
FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland, Bundesgeschäftsstelle
 
Straße:
Exerzierstraße 20
 
Ort:
13357 Berlin
 
E-Mail:
info@fuss-ev.de
 
Telefon:
030 / 492 74 73
 
Fax:
030 / 492 79 72
 


[zurück]

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 11. 2022 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

30. 11. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

01. 12. 2022 - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr