RENN.mitte-Ausstellung BannerbildSave the Date: Nachhaltige Metropolregion Berlin-Brandenburg5. Jahrestagung RENN.mitte: Transformation zur Kreislaufwirtschaft, gemeinsam - gerecht - gestalten

Zwischen Mooren und russischem Himmel

Übergeordnete Angaben zum Projekt oder zur Aktion
Titel:
Zwischen Mooren und russischem Himmel
 
Ort:
Nuthetal
 
Projektwebseite:
 
Projekt ist Teil der Lokalen Agenda 21:
Ja
 
Beginn:
14. 11. 2005
 
Ende:
31. 12. 2005
 
Ebene:
National
 
Handlungsfelder:
  • umweltverträglicher Tourismus / naturnahe Erholung
  • Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur
 
Zielgruppen:
  • Kinder / Jugendliche
 

Informationstexte
Kurzbeschreibung:

Ziel des Projektes ist die Erarbeitung einer Ausstellung mit Fotografien und Texten von einer ungewöhnlichen Gegend im Landschaftsschutzgebiet Nuthe-Nieplitztal.

Wer weiß schon um das Geheimnisvolle der Gegend? Nur eine Hand voll km südlich von Berlin geht das mächtige Urstromtal durch die märkische Landschaft. Bei dem Dorf Glau befand sich bis Mitte der 90er Jahre eine mit Mauern und Stacheldraht abgeschlossene russische Militärzone.

Die geplante Ausstellung erfüllt auch für die Kinder der Großstadt einen Bildungsauftrag in der Begegnung mit einer geschützten Landschaft. In den Schulen kann das Ausstellungsprojekt mit begleitenden Texten praxisnah in den Unterricht integriert werden.



Publikationen:

Die Ausstellung soll in den Dorfkirchen der Gegend am Urstromtal gezeigt werden. Es ist auch daran gedacht, die Ausstellung in den Landesvertretungen in Berlin zu zeigen.


Ansprechpartner:
Name:
Peter Rocha
 
Institution:
Dokumentationszentrum Interkulturelle Leben e. V.
 
Straße:
Tremsdorfer Dorfstraße 29
 
Ort:
14558 Nuthetal
 
E-Mail:
dokuzentrum@web.de
 
Telefon:
033205/54959
 
Fax:
 


TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

13. 04. 2022

 

16. 05. 2022

 

17. 05. 2022