Blick in die Broschüre Blick in die Broschüre BannerbildBannerbildProjekt "Bewusst zu Gast"BannerbildBannerbild

Umweltpolitische Digitalagenda: Digitalisierung umweltfreundlich gestalten und in den Dienst von Umwelt, Klima und Natur stellen

28. 05. 2021

Für die Umwelt und das Klima ist die Digitalisierung zweischneidig. Mit der Umweltpolitischen Digitalagenda verfolgt das Bundesumweltministerium (BMU) zum einen das Ziel, die Digitalisierung umweltfreundlich zu gestalten. Zum anderen soll sie in den Dienst von Umwelt, Klima und Natur gestellt werden.

Die Agenda umfasst hierzu neben strategischen Grundsätzen und Zielsetzungen insgesamt über 70 Maßnahmen, von denen zahlreiche bereits auf den Weg gebracht sind, einige neu initiiert werden und andere in der Entwicklung sind. Viele weitere Ideen sollen zu Projekten werden und diese ganz konkret in unserer Gesellschaft wirken. Wie zum Beispiel ein Produktpass für Endprodukte, der es ermöglicht, nachhaltige Konsumentscheidungen zu treffen und das Recycling von Produkten erleichtert.

Über diese Fortschritte sowie Hintergründe informiert das BMU – und lässt Akteurinnen und Akteure zu Wort kommen.

Quelle: BMU-Newsletter 20.05.2021

 

Bild zur Meldung: Umweltpolitische Digitalagenda: Digitalisierung umweltfreundlich gestalten und in den Dienst von Umwelt, Klima und Natur stellen

TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN