Blick in die Broschüre Blick in die Broschüre Save the date: Jahrestagung RENN.mitte - Mehr Nachhaltigkeit wagen!BannerbildBannerbildProjekt "Bewusst zu Gast"BannerbildBannerbild

Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit: Handreichung „Bildung für nachhaltige Entwicklung an Volkshochschulen“

07. 12. 2020

Der Bundesarbeitskreis Politik - Gesellschaft - Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband e.V. hat eine Handreichung erstellt, um Volkshochschulen auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit zu unterstützen. Neben den theoretischen Grundlagen finden sich viele Hinweise zur konkreten Umsetzung sowie Beispiele aus der Praxis.

Der ganzheitliche Bildungsanspruch und der Wille den Menschen zu befähigen, als Grundlagen der BNE, passe ideal zum Bildungskonzept von Volkshochschulen. Dabei bezieht sich der ganzheitliche Anspruch von BNE nicht nur auf die Angebotsebene der Volkshochschule, sondern auch auf die Einrichtung als Ganzes. „Um sich glaubwürdig als Institution der BNE zu etablieren, müssen sich die Volkshochschulen in allen Bereichen an den Prinzipien der Nachhaltigkeit orientieren, diese sichtbar und erfahrbar machen und damit eine Vorbildfunktion einnehmen […]“.

Die Handreichung ist dementsprechend in drei Teile gegliedert:

1. Teil: BNE als Auftrag an die Erwachsenenbildung

2. Teil: BNE als ganzheitlicher Wandel einer Organisation

3. Teil: Instrumente zur nachhaltigen Organisations- und Programmentwicklung

Zur Motivation der Handreichung lesen wir im Vorwort: “ Nicht erst durch „Fridays for Future“ wissen wir um die Bedeutung von Nachhaltigkeit für die Zukunft unserer Gesellschaft, die geprägt ist durch eine rasante (kommunikations-)technische Entwicklung, verbunden mit großen ökonomischen, ökologischen und demographischen Herausforderungen. Klimawandel und Artensterben haben sich beschleunigt, die Übernutzung der natürlichen Ressourcen der Erde setzt sich ungebremst fort, Ungleichheiten werden größer. Hat unsere Welt vor diesem Hintergrund noch eine Zukunft? Und hat die Zukunft noch eine lebenswerte Welt? Bildung kann einen zentralen Beitrag dazu leisten. Und zwar Bildung, die den Menschen auf dem Weg in eine ungewisse Zukunft  unterstützt und ihn befähigt, die Ressourcen unseres Planeten nachhaltiger zu nutzen.

Und: In Kooperation mit der kommunalen Verwaltung nehmen Volkshochschulen als Orte der Vernetzung und des Dialoges unterschiedlicher Akteure zum Thema Nachhaltigkeit in der Kommune eine wichtige Rolle ein. Bürgerschaftliches Engagement für Nachhaltigkeit kann an Volkshochschulen Raum und Begleitung finden“, so der Bundesarbeitskreis Politik – Gesellschaft – Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband e.V., Herausgeber der Handreichung,

Quellen: ANU Newsletter November/Dezember 2020; Vorwort zur Handreichung „Bildung für nachhaltige Entwicklung an Volkshochschulen“

 

 
TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN