Tag der Regionen 2020 unter dem Motto „verwurzelt– weltoffen – klimabewusst“

21. 01. 2020

Nach einem besonderen Jahr 2019, das im Zeichen des Klimawandels stand, haben rund 1200 Aktionen zum Tag der Regionen an 750 Schauplätzen in 232 Landkreisen deutschlandweit gezeigt, dass regionales Handeln auch Lösungen für den Klimawandel bieten kann.

Auch im Land Brandenburg hielten Märkte und Feste wie der Regionale Herbstmarkt auf dem Domänenhof in Altlandsberg, der 8. Regionalmarkt der Uckermark im NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, der Bauernmarkt in Herzberg (Elster) oder das 10. Hoffest auf der Burg Storkow Regionalität lebendig.

Sieht man sich jedoch die deutschlangweite Aktionskarte an, fällt auf, dass hinsichtlich Beteiligung im Land Brandenburg (z.B. im Vergleich zu Sachsen-Anhalt und Sachsen) noch „Luft nach oben“ ist (https://www.tag-der-regionen.de/aktionen-in-meiner-naehe/aktionen-2019)

In 2020 wird sich Tag der Regionen - größtes Projekt des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V. – intensiv mit dem Arbeitsschwerpunkt „Klimaschutz durch kurze Wege“ auseinandersetzen. Um das auch beim Tag der Regionen zu spiegeln, beschlossen die Koordinatoren aus den verschiedenen Bundesländern, dass der Tag der Regionen 2020 unter dem Motto: „verwurzelt– weltoffen – klimabewusst“ stattfinden wird.

Der Tag der Regionen wird um den Kerntag, den 4. Oktober 2020, vom 25. September bis 11. Oktober 2020 wieder in ganz Deutschland Regionalität leben, zeigen und feiern.

Ft.

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Tag der Regionen 2020 unter dem Motto „verwurzelt– weltoffen – klimabewusst“

TWITTERFEED

Besuchen Sie auch unseren Twitteraccount

VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

07. 05. 2020 bis 09. 05. 2020
 
15. 06. 2020
 
20. 09. 2020 bis 26. 09. 2020